Busgeld in sozialstunden umwandeln

4 Antworten

Geh einfach zum jeweiligen Gericht die das Bußgeld ausgestellt haben und sagt denen das du sozialstunden machen möchtest. Aus irgendwelchen Gründen auch immer. Z.b kannst die Strafe nicht bezahlen usw. Das wars. Brauchste gar keinen großen Aufwand machen.

mach dich mal beim amtsgericht in deiner gegend schlau. das wäre mein erster schritt. und an die bundesregierung musst du GAR nichts schreiben. oder glaubst du, dass die frau merkel deinen antrag persönlich entgegennimmt?

da schreibste ganz einfach nur einen brief, dass du beantragst anstelle der geldbusse von 180,- arbeitsstunden abzuleisten. das ist alles!!!

Im Antrag musst du den Bussgeldbescheid bezeichnen, oder am besten eine Kopie beilegen. Dann der Antrag, also eine Bitte der Umwandlung der Geldstrafe in Sozialstunden und eine Begründung (kannst nicht zahlen, kein Geld).

Beispiel:

Sehr geehrter Bla bla..

Leider ist es mir aus finanziellen Gründen nicht möglich, das Bussgeld xxx (Kopie beiliegend) zu begleichen. ich stelle deshalb den Antrag, die Geldstrafe in Sozialstunden zu wandeln.

Mit bestem Dank und freundlichen Grüssen augusdorfer1

Was möchtest Du wissen?