Buchhaltung, wie schlisse ich Fremdwährungskonto?

1 Antwort

Ich sehe es als Verlust an, da ja der Beginn am Jahresanfang 33000 Euro ergeben hat, der Wechselkurs im Februar in Euro geringer ist. Da Du aber in Dollar bezahlst, hat das meines Erachtens gar kein Risiko, Du bezahlst die 40 000$; die Du am Anfang hattest, der Wechselkurs wäre dann uninteressant.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe zuerst gedacht ist ein Gewinn da ich im System noch € im Soll habe. Aber wenn ich buche dann spreche ich Bank im Haben was zu einem Verlust führt. Habe mich total durcheinander gebracht.

Was möchtest Du wissen?