Buchhaltung: warum weisen die erfolgskonten keinen anfangsbestand auf?

1 Antwort

Das Saldo der "Erfolgskonten" wird am Ende der Rechnungsperiode in die G+V Rechnung übertragen, sodass das Konto anschließend wieder mit einem Null-Soldo für die neue Rechnungsperiode beginnen kann. Dadurch hat ein Erfolgskonto kein Anfangssaldo, wohl aber anschließend (während der Rechnunsperiode) ein "laufendes" Saldo.

Was möchtest Du wissen?