Buchhaltung UG?

5 Antworten

Lexware bietet glaube ich relativ günstig die Möglichkeit eine echte Buchhaltung aufzusetzen und ggf auch eine sinnvolle BWA auszugeben. Ich habe nur kurz mal damit privat aus Spaß gearbeitet und weiss nicht mehr genau wie das klappt.

Beruflich arbeite ich mit Datev. Aber das ist keine günstige Lösung und müsstest du über deinen Steuerberater beziehen.

Ich bin mir nicht sicher, was Du mit "möglichst kostengünstig" meinst, schließlich versteht da jeder etwas anderes drunter. Viele mittelständische KMU die ich kenne, arbeiten mit der EGecko Rechnungswesen-Software von der CSS AG. Diese ist bereits in der Basis ziemlich umfangreich und modular erweiterbar. Die Basis-Version dürfte "kostengünstig" zu haben sein ;)

dir ist klar, dass eine Excel-Datei NICHT den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung entspricht? (Unveränderbarkeit ....)

du meinst so ein Tool, welches für dich sämtliche Rückstellungen, Rücklagen, evtl. Abschreibungen usw von selbst berücksichtigt?

sorry, das "Tool" heißt Steuerberater!

Ich bezweifel, dass der Fragesteller weiß, was die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung sind. Ich frage mich auch, wie man mit Excel in einer angemessenen Zeit überhaupt eine vernünftige Buchhaltung hinbekommt.

Wiso Steuersparbuch würde ich auch sagen, im Abo 29 €. Bei der UG bist Du aber bilanzierungspflichtig.

Hast Du keine Erfahrung, würde ich das einem Steuerberater übertragen. Da kann man viele Fehler machen

Bei Jes-eur.de finden Sie eine einfache kostenfreie Einnahmen-Überschussrechnung die relativ bedienerfreundlich ist.
Auch ist nach jeder Buchung mit einem Klick eine Sofortauswertung möglich. (Okay es sind glaube ich 3 Klicks...)
:-)

dummerweise DARF die UG keine Einnahmen-Überschußrechnung erstellen .......

@wurzlsepp668

Okay das wusste ich nicht und weiß es jetzt dass eine UG keine Einnahmen-Überschußrechnung erstellen darf

Was möchtest Du wissen?