Buchführung Abschreibung| Wurde die zeitanteilige Abschreibung richtig berechnet?

 - (Wirtschaft und Finanzen, Buchhaltung, Buchführung)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Rechnung ist völlig korrekt. Die angegebenen Werte sind falsch, weil sich die AfA für 7 Monate des Jahres 2015 berechnet und nicht für 4. Entweder ist in der Aufgabenstellung ein Fehler im Verkaufsdatum (8.4. statt 4.8.), oder die Lösung ist falsch.

Danke.

Was ich an der Aufgabe gerade sehr merkwürdig finde: die lineare Abschreibung bedeutet, dass über die gesetzlich vorgeschriebene Nutzungsdauer hinweg jedes Jahr der gleiche, feste Betrag abgeschrieben wird. Sprich, Anschaffungskosten : Nutzungsdauer = jährlicher Abschreibungsbetrag.

Entsprechend kann das aber kein Prozentsatz sein! Denn da bewegen wir uns wiederum im Bereich der degressiven Abschreibung. Dabei wird jedes Jahr ein fester Prozentwert des Restwerts abgeschrieben.

Wenn also von einem "linearen AfA-Satz" mit einer Prozentangabe die Rede ist, erscheint mir hier bereits in der Aufgabe ein grober Schnitzer vorzuliegen.

Doch kann es 100 / Nutzungsdauer (10)=10 Prozent

Jedes Jahr um 10 Prozent, also 10,5k

@EKGFDE

Dann ist's aber eben die degressive und nicht die lineare Abschreibung.

Sehe ich auch so.

Was möchtest Du wissen?