Brückentage in der Schule..

4 Antworten

Als Brückentage werden umgangssprachlich Werktage zwischen einem Feiertag und einem weiteren freien Tag wie z.B. Samstag oder Sonntag bezeichnet. So gesehen sind also einerseits der Montag und Dienstag und andererseits der Donnerstag und Freitag Brückentage, falls der Feiertag auf einen Mittwoch fällt. Dieser Begriff hat übrigens keine gestzliche Bedeutung. In Östereich werden diese Tage auch als Fenstertage bezeichnet. Häufig nutzen die Schulen im Rahmen der sogenannten "beweglichen Ferientage" als unterrichtsfreie Tage, so dass der Eindruck entstehen könnte, dass Brückentage generell unterrichtsfrei sind. Mehr über Brückentage ist bei www.brückentage.info zu finden.

Es stehen allen Schulen eine gewisse Anzahl von Brückentage zu(ich glaube 5). Und jede Schule kann individuell entscheiden, wann die Brückentage festgelegt werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Brückentage zählen nur wenn der feiertag einen tag nach dem wochenende kommt.

Ein Tag nach dem Wochenende wäre Montag.. und wenn der Feiertag auf einem Montag ist, ist automatisch frei.. Das wäre dann auch kein Brückentag sondern ein ganz normaler Feiertag.

@Robinhood1712

einen tag nach != am tag nach.

bin mir aber sicher, dass du weißt, was ich meinte.

Es ist doch nicht automatisch jeder Brückengtag schulfrei!

wofür gibts dann brückentage wenn da nich frei is..? wir hatten bis jetzt immer bei brückentagen frei??

Was möchtest Du wissen?