bruder als allein erbe eingesetzt, wie gehts jetzt weiter?

5 Antworten

Einen Pflichtteil bekommt man nur dann, wenn man ihn geltend macht! Der erste Schritt wäre also, den Alleinerben aufzufordern, den Pflichtteils auszuzahlen. Das kann man auch machen, ohne nach Deutschland zu kommen.

Ich habe meinem Bruder geschrieben und das Schreiben auch an das Nachlass gericht weitergeleited, wird das genuegen?

@ckneuner

Wenn er Bruder den Pflichtteil in korrekter Höhe freiwillig auszahlt, dann genügt das. Ansonsten solltest Du dir anwaltliche Hilfe besorgen

Da kommt kein Notar auf Dich von selbst zu. Einen Pflichtteil muss man anfordern. Dazu hasst Du 3 Jahre Zeit. Ein Testament hasst Du doch sicher schon über dem Notar bekommen. Lass es über einen Anwalt regeln, dann bist Du auf der sicheren Seite. Du kannst auch einen deutschen Anwalt beauftragen. Mein Bruder lebt in Spanien und hat das so gemacht.

Ich habe den Pflichtteil schriftlich bei meinem Bruder angefordert und habe auch eine Kopie des Schreibens an das Nachlass gericht geschickt. Anwaelte kosten und im Moment gehts finanziell nicht.

Wenn kein Ehepartner vorhanden ist, geht das Erbe an alle Kinder zu gleichen Teilen, also bei 4 jeder 25%, dein Bruder müsste euch auszahlen oder ihr könnt alle das Haus nutzen. Nimm erstmal Kontakt zu deinen Bruder auf, wie er zu der Sache steht. Du kannst auch von England aus, einen Anwalt beauftragen. Wie stehen denn deine anderen Geschwister dazu? Das Nachlassgericht wird auch Kontakt zu euch anderen Kindern aufnehmen, da nach Gesetz euch der Pflichtteil zusteht, ihr müsstet auf euer Erbe verzichten, damit euer Bruder das Haus für sich alleine bekommt. Im Ernstfall muss er das Haus verkaufen.

Wenn die Mutter den einen Bruder in ihrem Testament enterbt hat, so bekommt er weder 25% noch einen Miteigentumsanteil am Haus

Meine Mutter war Witwe. Ich habe meinem Bruder geschrieben um meinen Pflichtteil zu beanspruchen. Aufs Erbe verzichten obwohl mein Bruder Allein Erbe ist? das versteh Ich nicht ganz. Mein anderer Bruder wird auch seinen Pflichtteil beanspruchen meine Schwester ist in einem Heim weil Sie Demenz hat und Ihr Sohn ist ihr Verwalter.

@ckneuner

Nein, Du musst natürlich auf kein Erbe verzichten, da Du ja gar nicht Erbe geworden bist.

Ihr 4 seid ERben erster Ordnung und erbt gesetzliche zu gleichen Teilen. § 1924 BGB.

Wenn einer zum Alleinerben berufen ist, so bekommen die anderen den Pflichtteil.

§ 2303 BGB.

Das ist 1/2 des gesetzlichen Erbes. 1/4 wäre das gesetzliche Erbe.

1/8 des Erbes also der Pflichtteil von jedem von Euch Dreien.

Der Pflichtteil ist immer ein Anspruch in Geld.

Wenn das Haus also 180.000,- Euro wert ist, bekommt jeder von Euch 22.500,- Euro.

WEnn Du das schriftlich geltend gemacht hast und das Nachlassgericht informiert ist, dann hast Du alles richtig gemacht.

Anwalt geht noch, wenn der Bruder sich quer stellt.

Danke, sehr hilfreich

Wenn der älteste Bruder im Testament als Alleinerbe festgelegt wurde, dann erhält er auf jeden Fall die Hälfte der Erbmasse und die 2. Hälfte wird dann durch alle 4 Kinder geteilt. Also 1/8 steht Dir als Pflichtteil zu. Ich habe gerade den gleichen Fall hinter mir. In meinem Fall habe ich meine Mutter die letzten Jahre ihres Lebens gepflegt, bin deswegen von ihr als Alleinerbin eingesetzt worden. Bisher hat nur ein Bruder sein Pflichtteil bei mir eingefordert.

Danke fuer Deinen Kommentar und mein Beileid zum Tode deiner Mutter

Was möchtest Du wissen?