Briefkasten tauschen - Mieter oder Vermieter?

4 Antworten

Das ist jetzt aber nicht gesetzlich verbrieft..habe aber bei google gelesen, daß in solch einem Fall der Mieter verantwortlich ist..?!?!

naja nen neues Schloss in den Briefkasten einbauen wäre eventuell einfacher. Wenn Dir der WHG Schlüssel abbricht ist das ja auch nicht Sache des Vermieters, sondern Dein eigenes Problem.

naja, wenn nun bei einem abgebrochen Briefkastenschlüssel schon ein neuer Briefkasten angeschaft werden muss, kann man sich ja fast schon ausmalen, was passiert wenn der Wohnungstürschlüssel abbricht.

Weshalb baust Du nicht einfach das Schloß aus und ein neues wieder ein. z.B. von Renz unter: http://www.sicher24.de/16/108/briefkaesten/briefkastenschloesser.html

das habe ich mich beim Lesen auch gefragt, warum nicht einfach einen neuen Briefkastenzylinder einbauen. Mag am Schimmel in der Bude liegen, um die sich der Vermieter irgendwie auch nicht kümmert. LOL

Wenn ihr schon die 2. seit denen das passiert,müsste es glaube ich der vermieter machen.

Was möchtest Du wissen?