Brief beim Notar hinterlegen lassen der nach meinem Tod einer Person zugestellt wird?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Primelchen,

man kann schon ein Testament oder sonst einen Brief beim Notar hinterlegen ...wenn der die Hinterlegung annimmt. Anders als bei Beurkundungsaufträgen ist der Notar nämlich nicht verpflichtet, einen Hinterlegungsauftrag anzunehmen.

Erfahrungsgemäß ist es recht schwer, einen Notar zu finden, der sich mit so etwas "belastet".

Viel Glück DerBlomi

soweit ich weiss kannst du das.....nicht vergessen anzugeben an wem dieser geschickt werden soll

ja auf jeden fall oder du gibst es jemand anderem der das auch erledigt aber notar ist glaub ich auch am zuverlässigsten

Was möchtest Du wissen?