Braucht man immer ein Gewerbeschein, wenn man z.B. eigene Erdbeeren/Kirschen am

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist gewerberechtlich egal, ob du am Straßenrand Erdbeeren oder Sonnenbrillen verkaufst. Du brauchst eine Reisegewerbekarte. Das ist etwas anderes, als ein Gewerbeschein. Wenn man die Erdbeeren aber am Anbaustandort verkauft (Gartenzaun, Erdbeerfeld oder Bauernhof), dann braucht man garnichts, weil das Urproduktion ist und nicht unter die Gewerbeordnung fällt. Ab einer gewissen Größenordnung muss man natürlich Steuern zahlen... aber kein Gewerbe anmelden.

haben sie einen bauernhof und verkaufen darauf brauchen sie einen gewerbeschein + gesundheitszeugnis da lebensmittel verkauft werden, die anderen stände die sich so befinden wird meist ein reisegewerbeschein + gesundheitszeugniss benötigt

reisegewerbeschein brauchen die,wenn du deine eigenen äpfel verkaufst,geht es auch ohne,

Und wieso geht es nicht bei eigenen Erdbeeren???

@Lunablanca

da auch,falls de noch ne frage hast.....auch bei eigenen blaubeeren und kirschen:)

Was möchtest Du wissen?