Braucht man das Latinum für den mittleren oder gehobenen Dienst im Finanzamt?

2 Antworten

Nein, da das Studium des gehobenen Dienstes aber ein rechtswissenschaftliches Studium ist, schadet es nicht, wenn man ein paar Brocken Latein kann.

Da Amtssprache Deutsch ist und auch alle Gesetze in Deutsch abgefasst sind, eindeutig nein. Es schadet aber auch nicht. ;-)

> alle Gesetze in Deutsch abgefasst sind

Ich denke, dem werden viele widersprechen ;-)

@TomRichter

Gut, ich korrigiere mich: ... in Beamtendeutsch abgefasst sind ...

:P

Was möchtest Du wissen?