Brauche ich noch eine Zuchterlaubnis für Nymphensittiche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Schade, dass du Züchten möchtest.

In Deutschland braucht man für Nymphensittiche keine Zuchtgenehmigung mehr. Ringe (geschlossene und offene) müssen Ebenfalls nicht mehr an die Tiere angebracht werden.

Anmelden musst du dich erst (des Geldes wegen), wenn du ein (Klein)gewerbe führst.

Damals hat man sich beim Veterinäramt angemeldet. Ein paar untere Naturschutzbehörden und wenige Ordnungsämter haben das auch angeboten. Ob diese sich heute noch dafür Interessieren ist Fraglich, gesetzlich machst du nichts falsch, wenn du dich nicht "anmeldest".

Um dich Seriös aufrecht zu halten solltest du in einen Zuchtverband/ Verein in deiner nähe Eintreten.

Lg

Nein.

Eine Erlaubnis dafür benötigst Du nicht.

Du musst bei einem bestimmten Amt dir eine zuchtgenehmigung wenn du heimlich züchten würdest und es jemand herausbekommt dann kann eine Geldstrafe von 1000€-3500€ entstehen also schön aufpassen! 

Haben Sie die anderen Antworten gelesen? Was soll ich denn jetzt glauben?

Was möchtest Du wissen?