Brauche ich einen Erbschein um den Telefonanschluß meines verstorbenen Vaters mit samt seiner Telefonnummer zu übernehmen? laut Telekom geht es nur damit?

2 Antworten

Kurz gesagt: Ja. Denn die Übernahme eines bestehenden Vertrages ist nur unter Zustimmung des Vertragsinhabers möglich, was im vorliegenden Fall beeutet, unter Zustimmung des gesetzlichen Erbens (der ansonsten den Vertrag kündigen müsste).

Das ist ja eine interessante Theorie der Telekom! Schaut mir eher danach aus, als wolle man einen Neuvertrag aushandeln, über ich weiß nicht 50.000er Leitung oder 100.000er Internetleitung! Dann warte eben ab, bis der Erbschein da ist und übernehme dann seinen Anschluß .Das soltte doch nicht das Problem sein!

Was möchtest Du wissen?