Brauche Hilfe Unfall auf Firmen Gelände?

5 Antworten

Du hast mit deinem Fahrzeug ein anderes Fahrzeug beschädigt. Dabei ist es vollkommen egal, wo daspassiert ist. Dass man schlecht sehen kann, ist überhaupt kein Argument. Wenn man nicht sehen kann, darf man nicht fahren. Deine KFZ-Haftpflicht wird zahlen und du wirst im SF-Rabatt hochgestuft.

Du kannst dich ja in Zukunft weigern, mit deinem Privatwagen Firmenaufträge zu fahren. Dir stht für diese Fahrten lediglich ein km-Geld zu. Damit ist dann alles abgegolten. Fahrfehler sind dein eigenes Vergnügen. Genausowenig würde die Firma für dich einen Strafzettel zahlen.

Auch auf einem Firmengelände gelten die Straßenverkehrsgesetze.Wenn du einem anderen Schaden zufügst,musst du den wiedergutmachen. Da es dein Privatwagen war,muss auch deine Haftpflicht für den Schaden gradestehen. Das du für deine Firma gefahren bist spielt keine Rolle,oder hast du einen Vertrag?

Bin Azubi in der Firma und habe fester Ausbildungsvertrag in de Firma

wenn du es als eine "Art Dienstfahrt" deklarieren willst , musst du es schriftlich vereinbart haben , dass du die Post der Firma mit deinem Privatauto wegbringen musst. Ansonsten haftet deine "Private Versicherung" und du hast die A- karte, weil du mit den Prozenten steigst. Versuche das nochmal rauszukriegen , ob dieses " Abkommen" irgendwo schriftlich steht , dann haftet dein Arbeitgeber.

Äh - ich wünsch dir das Beste, aber die reparieren für 3000 Euro die Türe selber?

Dann sollen die das auch ihrer Versicherung einreichen. Hast du da mal eine Rechnung gesehen?

Deine Versciherung hat ja gar keine Chance gehabt - bzw. wäre hier noch wichtig zu wissen wann und ob du es deiner Autohaftpflichtvers. gemeldet hast.

Also meiner Versicherung habe ich nix gemeldet bisher ?

Die Rechnung von der MB Sprinter Tür habe ich ja gesehen hat dank dem Mechaniker gezeigt bekomme ( was Chef nicht weis und der Preis der tür habe ich noch ein bild gemacht mit meine Handy ) die Tür kostet Original 567 Euro daher habe ich mich gewundert wie hoch das firmen gutachten ausgefallen ist

@JanSch1991

Naja - sehr unüblich, was deine Firma da macht!!!

Ich würde an deiner Stelle die Sache sofort - NEUTRAL - an deine Versicherung melden. Du bist bisher davon ausgegangen, dass die Firma das regelt, daher kommst du erst jetzt damit! Das macht bei denen schon mal den Eindruck, dass nicht du sondern die Firma für den Verzug verantwortlich ist.

Dann schilderst du den Fall wie hier und die werden dir dann natürlich sagen, dass sie sich mit dem Geschädigten in Verbindung setzten. Alles weitere machen die.

Du kannst deine Vermutungen natürlich äußern, auch von der Rechnung erzählen. Das hat dich persönlich allerdings nicht wirklich zu interessieren. Hatte ich auch mal. hab die Vers. auf einen Missbrauch und Abzocke hingewiesen und hab als Antwort bekommen: "Unsere Anwälte damit zu beauftragen kost uns mehr als das zu zahlen!"

Jetzt weißt du auch, warum die Versicherungsbeiträge so schön steigen!

@Cornyx

ja die sache ist ja das er jetzt über Rechtsanwalt meine Versicherung raus gefunden und den de Unfall geschildert

nun habe ich heute morgen Post bekomme ich sollte bitte den Fall in meiner Sicht schildern?

Ich weis ja net was de Cheff für aussage den geben hat ( kann mir vorstelle das der es Klar auf meine Schuld gib was ich klaube )

@JanSch1991

Hm, klingt erst mal übel ist es aber eigentlich gar nicht.

Schilder den so und "wundere" Dich, dass das nicht über die Vers. vom Unternehmen geht. Du hättest doch, weil Arbeitszeit damit gerechnet und so war auch dein Kenntnisstand der Sachlage.

Ich würde mich in dem Fall nicht mit dem Chef absprechen, wenn er nicht von sich aus kommt. Was der mit seinen 3000 Euro und erst viel später melden macht ist seltsam.

Was möchtest Du wissen?