BMW Rostschutzgarantie

4 Antworten

Soweit mir bekannt ist, schau mal in die Bedingungen, werden diese Garantieen nur wirksam, wenn das Fahrzeug regelmäßig bei der Firma gewartet wurde, bzw. Inspektionen etc. gemacht worden sind.

Sie Frage ist, wie kommt Feuchte durch den Lack und die Grundierung, wenn nicht durch äußere Einwirkung, z.B. durch Steinschlag? Weshalb tauchen die Blasen nur an einer Stelle des Fahrzeuges auf, die naturgemäß auffliegenden Steinen, Splitt etc. relativ stark ausgesetzt ist? Ein Rechtsstreit könnte in der Beweislast ersticken. Wie hoch ist der Schaden betragsmäßig?

Hier erweist sich BMW einen Bärendienst , denn solche lapidaren Begründungen wie "Steinschlag" ziehen nicht. Es liegt einzig und allein an deinem BMW - Händler , deine Ansprüche durchzudrücken.Es gibt immer noch die Kulanzregelung als Ausweg. AUDI ist hier viel großzügiger in der Behandlung von "Rostreklamationen". Ich hatte bei meinem 10 Jahre alten AUDI A3 kleine Rostblasen unter der unteren Türleiste und zwar an beiden Seiten. Ich habe die Leisten selbst entfernt und stellte starke Rostentwicklung unter dem gesamten Leistenbereich fest. Ein Anruf in Ingolstadt genügte , ich wurde an meinen örtlichen AUDI-Händler verwiesen , bei dem ich das Fahrzeug übrigens nicht gekauft hatte. Dieser bekam von Ingolstadt den Auftrag , die Reklamation in meinem Sinne zu behandeln , d.h. Rostentfernung durch Sandstrahlen , neue Leisten mit anderer Befestigung, und neue Lackierung der unteren Gürtellinie. Für mich alles kostenlos , und das nach 10 Jahren !! Halte dieses Beispiel deinem BMW einmal unter die Augen.

p.s. Schreib trotzdem BMW München an und erkläre ihnen , dass du diesen Fall ,Rost nach 6 Jahren beim Mini, auch an Autobild mit den entsprechenden Fotos schicken würdest.

Durchrostung heißt aber laut Garantiebedingung das ein Loch im Blech ist. Dafür musst Du durch das Blech schauen können. Meistens gibt es auch 20 Jahre auf Durchrostung weil das quasi nie der Fall ist.

Was möchtest Du wissen?