BMW ReImport kaufen?

4 Antworten

Leider handelt es sich bei solchen um Unfall Autos sprich "Salvage Cars" dir in Litauen zusammengeschustert wurden und dann hier in Deutschland ohne Gewährleistung und Kulanz verkauft werden..

Das alleine ist doch Grund genug so ein Auto gar nicht erst zu kaufen.

Das Garantiepaket wird alle Schäden, die auf den vorherigen Unfall oder die Tatsache der damit verbundenen mangelhaften Reparatur zurück zu führen sind nicht übernehmen. Des weiteren handelt es sich bei den Gebrauchtwagengarantien meist um eine Baugruppengarantie und diese übernimmt nur Schäden an den versicherten Bauteilen (-gruppen), oft auch mit einer Eigenbeteiligung abhängig der Laufleistung.

Schau dich mal nach anderen Fahrzeugen um, es gibt da andere Marken mit einem wesentlich besseren Preis- / Leistungsverhältniss. Wie viel Geld willst du ausgeben?

Diese Garantien ersetzen nicht voll den entstandenen Defekt. Sie richtet sich nach km Laufleistung und ausgefallenem Teil. So kann es sein dass du zb bei 40000 km Laufleistung 40% selbst tragen musst und nur bestimmte Schäden reguliert werden. Getriebeschäden z. B. nur wenn Bruch am Gehäuse und nicht wenn ein Lager def. ist. Lüftung der Klima auch nicht. Usw usf. Die ersatzteilbeschaffung gestaltet sich auch schwierig. Rost nach Instandsetzung der Karosserie wohl auch nicht...... Die Entscheidung musst du selbst fällen. Warum eigentlich BMW? An denen kann ich mir nichts abringen. Gerade der 3er. Wenn ich mich als Fahrer reinsetze, fühle ich mich total eingesperrt. Es gibtauch auf dem deutschen Markt viele schöne Autos. Billig? Gut und günstig gibt es bei EDEKA und Martktkauf.

lass die Finger weg! Du bist ja mit deinem neuen Auto nicht nur in deiner Stadt unterwegs wo vielleicht dein Händler noch einen Spezi hat, der das Ding vielleicht reparieren könnte. Geh zu einem BMW-Händler, handle einen guten Rabatt aus und du ist auf der sicheren Seite.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn du meinst...

You get what you pay for - maximal.

Was möchtest Du wissen?