Blutabnehmen lassen zuhause von mutter?

4 Antworten

Wenn es Verwandte sind und diese ggf. sogar noch eine medizinische Ausbildung haben und DU es als Patient erlaubst, ist da rechtlich kein Problem.

alles klar thx

Bitte? In Notfällen - oder wenn erforderlich - wird dir sogar besoffen auf der Straße liegend vom Arzt (oder der Polizei - grins) Blut abgenommen...

ja hätte ja sein können das es da andere regeln gibt wenn es die Mutter ist

Die karren den Betrunkenen eigentlich ins Revier und dort wird dann vom Arzt das abgenommen. Die haben ja bei der Kontrolle an der Straße kein medizinisches Fachpersonal dabei, wer sollte das bezahlen?

Keine Angst, sie machen normalerweise keinen Drogentest, falls nicht verordnet. Wenn ich deine Angst richtig gedeutet habe;)

hä?: D meine Frage ist nur ob das rechtlich erlaubt ist keiner hat was von Drogen oder so gesagt o.O?:D

Aber ich dachte, dass dies deine wahre Angst ist. Dass du es nur nicht sagen wolltest ;-) hahahah :-)

Sicher! Ein Arzt macht doch auch Hausbesuche!

ja aber hätte ja sein können das es nicht rechtlich erlaubt ist weil die mutter ja nicht im 'Dienst' war und es die mutter ist

@EnricoDeichert

Wenn du es genau wissen willst. Ein Arzt hat nie Dienstschluss! Er muss immer helfen können.

Außerdem gibt es genügend Elternteile die Ihre Kinder zuhause behandeln, u.a. auch deren Blut untersuchen. Als Beispiel kann ich da eine Diabetis-Erkrankung nennen.

Was möchtest Du wissen?