Blitzer oder nicht?

5 Antworten

Ich bezeifel sehr stark, dass du geblitzt wurdest. Ampelblitzer blitzen immer 2 mal und das auch recht deutlich.

Solltest du dennoch geblitzt worden sein, dann erwartet dich einj Punkt, ein Bußgeld in Höhe von 90 Euro und eine Gebühr von 28,50 Euro. Als Bonus wird deine Probezeit um 2 Jahre verlängert und du darfst ein Aufbauseminar (Kostenfaktor ab 200 Euro aufwärts) besuchen.

Wenn Du tatsächlich geblitzt worden bist (bei den heutigen Blitzern merkt man das nicht unbedingt), wird sich die Probezeit verlängern. Hier der Bußgeldkatalog für Leute in der Probezeit

https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

Ich drück Dir mal die Daumen, dass Du Dich getäuscht hast. lg Lilo

Könnte ein Blitzer gewesen sein. Ja. Würde mich aber wundern, da die doch eigentlich frontal Blitzen.

Was dir drohen würde:

Ein Bußgeld (vermutlich 50-90€) und ein Aufbauseminar (Kosten im Schnitt auch etwa 200€ Je nach Fahrschule mehr oder weniger)


Warte ab, ob du Post bekommst. Kann einige Wochen dauern.

Natürlich kann es nur eine Reflexion gewesen sein. Muss aber nicht.

Den Blitz vom Blitzer merkst du zu 100% da er unübersehbar ist

Das ist nicht mehr so wie früher, bei uns stehen Blitzer an den großen Kreuzungen, da merkst Du gar nicht, ob es Dich erwischt hat. Mein Nachbar war völlig überrascht, als er seinen Bußgeldbescheid bekam. Das hängt vom Blitzgerät ab, wir haben diese in unserer Stadt

http://www.autobild.de/artikel/verkehrsueberwachung-1037538.html

Die haben wir auch und die blitzen sehr deutlich

Was möchtest Du wissen?