Bitte Hilfe bzgl infernalischem Gestank aus der Wohnung unter mir

5 Antworten

Die erste Adresse für deine Beschwerde ist dein Vermieter. Lade den doch mal an einem sehr warmen Tag zu dir ein, damit er sich selbst ein "Geruchsbild" machen kann.

Das ist eine Firma, die kann ich nicht einladen.

Die sollen einfach mal zu denen in die Wohnung, die kippen aus den Latschen.

@Severine1985

Die Firma hat eine Hausverwaltung eingesetzt und die haben sicher eine "natürliche" Person, die für dein Haus zuständig ist oder einen Hausmeister..... Jedenfalls jemanden der riechen kann. Wenn es aus der Wohnung so stinkt, dann haben die auch ein Eigeninteresse zu klären, was da los ist. Die wollen auch nicht, dass die Wohnung verkommt. Schlimstenfalls sagen sie dir, das interessiert sie nicht.... dann gehst du zum Mieterverein und lässt dir bei einer Mietminderung helfen. Und dann suchst du die eine neue Wohnung. Tut mir leid, aber mehr kannst du wohl nicht machen.

Versuch es mal über das Gesundheitsamt. Sag einfach, du vermutest mehrere tote Tiere auf dem Balkon, weil es furchtbar nach Verwesung stinkt. Da müssen die nachschauen kommen, weil ja evtl. eine Seuchengefahr besteht, nicht wahr? :-)

Also ich habe mal in einem hochhaus gewohnt und da hat jemand sich fast 6monate nicht grührt der wurde zum einkaufen nicht mehr gesehehen oder sonst wie. Die nachbarn die mit auf den flur wohnten haben 3 monate telefon teroer gemacht bei der polizei gesundheitsamt und alles mögliche. Denen wurde sogar schon mit kosiquenzen gedroht wenn sie nicht mal ruhe geben. Zwischenzeitlich stank der flur auch schon so komisch süßlich. Wir wohnten damals im erdgeschoß ich glaube das war.auf der 5.etage. wir bekamen davon nicht wirklich viel mit nur das gerede und das wir meine mutter dort bekante hatte die sie mal besuchte und die anderen leute beschweten sich dann bei den behörden auch noch also nochmal weizere 3 monate

Der tote lag insgesamt +- 1jahr da so rum bis sich eine behörde dazu aufgeraft hat was zu tun.

Ältere menschen haben sowiso einen komischen eigengeruch und wenn dann noch kulturelle exotische ernährungsweise mit cronischer h2o2 allergie darauf trift kann das sehr unangenehm sein.

Ja ne also rede mit deinem vermieter ggfl. musst du zum anwalt mietminderungs schreiben denn wild rum kürzen darf man nicht da gibt es richtlinien und such dir so schnell wie möglich was neues hoffentlich jetzt endlich mal.was.ruigeres wie heist das so schön : alle guten dinge sind 3

Ja aber bei allen wo das auch so war, lag der Tote allein in der Wohnung ewig lang.

Aber in der Wohnung sind ja Leute! Der Briefkasten ist auch nicht voll und sie öffnen (leider) und schließen ja auch ihre Balkontür.

Oder die Horten eine andere Leiche aber das klingt eher das Krimi jetzt als nach Realität.

@Severine1985

Ja aber du meintest auch das die nicht aus unserem kulturellen kreis kommen andere länder andere sitten weist du ob das bei denen nicht normal ist den toten zu hause zu lassen??

Es hat auch schon leute gegeben die leichen in der gefriertruhe gelegt haben

Ja, das war bei uns damals auch so. ich habe soviele Stockwerke unter der Wohnung des Verstorbenen gewohnt, das ich nichts von dem Geruch mitbekommen habe. Aber die direkten Nachbarn müssen das gerochen haben. Das Haus war eine Eigentümergemeinschaft (jede Wohnung gehörte jemand anderem und alle waren vermietet). Die Whg. musste richtig renoviert werden, nachdem sie ihn weggebracht haben.

Der Geruch von älteren Menschen ist nicht mit dem von Verwesung vergleichbar. Verwesung riecht giftiger .... kann das nicht so gut beschreiben.

Guten Abend. Als erstes würde ich meinen Vermieter kontaktieren, und mit ihm und deiner Nachbarin reden. Dann wenn es nichts nützt die (stinkies) anzeigen (Sachschaden) da wie Du gesagt hast deine Klamotten danach riechen. Aber im Normalfall kümmert (soll) sich der damit vermutet darum. Lg

Wende dich an deinen Vermieter,beschwere dich und schildere genau,was da los ist,ansonsten minderst du dir die Miete.Aber aus Erfahrung rate ich dir,ziehe um und zwar som schnell wie möglich.

Wie oft soll ich noch wegen irren Nachbarn umziehen?

Ein Umzug ist nicht Koffer nehmen und gehen, ein Umzug kostet um die 3000€, allein die Hälfte davon ist schon Maklerprovision.

Das sagt sich immer so wunderbar leicht!

@Severine1985

Dein Vermieter sollte dir helfen,schaut euch die Wohnung an,erkundet,woher der Gestank kommt und redet miteinander.Ihr könnt auch die Polizei benachrichtigen,die kommen mit einem Durchsuchungsbefehl.

Was möchtest Du wissen?