Bis wieviel uhr darf man den laut musik hören und bis wann?

5 Antworten

Wie oft und wie laut sollte nicht zur Debatte stehen..Musik ist generell, zu jeder Tages- und Nachzeit, nur in Zimmerlautstärke erlaubt. Wende Dich entweder an den Vermieter oder aber rufe auch mal die Polizei an wenn es zu laut ist..besonders in den Nachtstunden.

Ja und an wochenenden wie lange draf man ,, ich habe den schonmal ermahnt und ich habe auch die polizei schon gerufen aber der hört nicht auf

@kingsolomons

Auch an Wochenenden gilt Zimmerlautstärke!! Da gibt es keine Ausnahmen..mach doch eine schriftliche Eingabe an den Vermieter!!

Mit der Ohrfeige, das laß mal lieber sein..sonst bekommst Du von ihm evtl. noch eine Anzeige.

da Du schon mal die Polizei geholt hast, würde ich das jetzt solange machen bis die,deren Musik-Anlage beschlagnahmt. Laß die Polizei ruhig 2,3 X die Nacht kommen die von oben werden dann recht bald wissen das Du kein "Dummi" bist, der sich alles gefallen läßt. Du hast ein Recht auf Schlaf!...gute Nacht, wünscht Dir himako

Also die Polizeiordnung sagt aus, dass abends von 22.00 - morgens 7.00 Uhr keine Lärmbelästigung sein darf. Allerdings weiß ich nicht, was in deinem Mietvertrag steht. Sicher ist es dort auch geregelt. Ich glaube aber nicht, dass wenn man generell bemüht ist die Rundfunk und Fernsehgere auf Zimmerlautstärke zu halten, keinen Ärger mit den übrigen Bewohnern zu bekommen. LG

Das steht in der Hausordnung drin.

Die gesetzlichen Ruhezeiten sind werktags von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr und in manchen Bundesländern (und den meisten Hausordnungen) nochmal von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr.

In Mietverträgen und Hausordnungen ist in der Regel festgelegt, daß laute Musik GAR nicht zulässig ist. Während der Nachtruhe (22 - 6 Uhr) ist es sogar eine Ordnungswidrigkeit. Dann kann man auch die Polizei rufen, die dann für Ruhe sorgt. Und die Ordnungswidrigkeit kann mit Geldbußen bis zu 5000,-€ geahndet werden.

Was möchtest Du wissen?