Bis wie viel Uhr darf in einer Wohnung gebaut und somit Lärm verursacht werden?

5 Antworten

Ich leide ja schon seit Wochen da es morgens um 7 schon losgeht. Ich höre momentan immer noch ein hämmern und andere Geräusche. 



Laut Gesetz dürfen arbeiten,die lauter sind als Zimmerlautstärke, Montag bis Samstag von 7-13 Uhr und 15- 22 uhr gemacht werden.

Ich weiß das ab 22 Uhr Ruhe sein muss, gilt das auch für Renovierungsarbeiten? 

Ja.

MfG

Johnny

Ok super ich höre gerade das der schräg unter mir laminat verlegt und heute eingezogen ist. Ist leider lauter als mein Fernseher. Darf er das um die Zeit noch?

@Cocoraji

An Sonn-und Feiertagen ist es gesetzlich untersagt.

Zumindest alle Tätigkeiten die über Zimmerlautstärke hinausgehen.

@johnnymcmuff

Zwischenzeitlich wird er wohl fertig sein mit den Arbeiten. Aber Verständnis habe ich insofern, da er gerade eingezogen ist und eben noch was fertig machen muss. Der will doch nicht wochenlang Laminat verlegen. Der wollte das sicher an dem einen Tag durch ziehen und einen Tag/Abend kann man das doch aushalten. Noch dazu bei dem schönen Wetter, wo man auch abends noch rausgehen kann.

Also was du meinst sind sicher keine Privaten neuen Mieter.. Wer baut schon Wochenlang in der Wohnung rum :s 7-17 Uhr klingt auch nach Bauarbeiter.

Ich hab das auch schon hinter mir immer als die Fassade erneuert wurde und Gestrichen. Ständig Morgens mit ein Bohrer aufgewacht und das ging 3 Wochen lang.

Dagegen kannst du nicht viel machen.

Oh ja den Spaß mit der fassade hatte ich auch. Ein Alptraum...

Wenn du es selbst machst, ist normalerweise um 18.00 Uhr Schluss mit Handwerksarbeiten. Nur falls Firmen den Auftrag ausführen, dürfen sie im Notfall auch länger bleiben!

Wenn der Lärm also von einem anderen Mieter verursacht wird, solltest du im Mietvertrag nachlesen, was da drin steht! Man will ja auch noch 'Feierabend' haben, bevor man ins Bett geht!

Und wenn du weißt, bis wann, dann kannst du ja mal schauen, wer es verursacht und um Einstellung der Arbeiten bitten - sonst Polizei!


Natürlich kann kein Nachbar oder auch der Vermieter nicht wochenlang Bauarbeiten durchführen. Die normalen Ruhezeiten sind auf jeden Fall einzuhalten. Du musst als Mieter auch nicht dulden, dass solche Arbeiten ausschließlich nach Feierabend von irgend einer 5. Kolonne Schwarzarbeitern ausgeführt werden

Es ist so beschhiiiiisssss.... Ich will meine Ruhe und entspannen und höre ständig klopfen. Ich weiß nicht mal woher es ist so nervig. Unser Vermieter ist super. Er macht alles neu sobald jemand auszieht und die Wohnungen sind echt toll, aber der Lärm ist echt nicht auszuhalten.

Bis 22 Uhr dürfen Bauarbeiten durchgeführt werden.

Sicher

Käse!

Was möchtest Du wissen?