Bin Ich Reich mit 1000000 Euro Vermoegen?

11 Antworten

Das reicht für ein schönes Haus, 1-2 Autos der Oberklasse und n schönen Urlaub. Dann ist die Kohle weg. Reich ist man damit nicht

Ich würde mich mit der Summe auf dem Konto durchaus als reich empfinden. Ich brauche es nicht, aber ich würde es als Reichtum betrachten.

Ich habe 2 grossen Wohnungen und ein Wagen. 1000000 euro meine ich das Geld  zur Verfuegung steht.  Aber irgendwie habe ich ein Gefuehl, dass ich immer haben moechte.

Ist eine Frage der Definition von "reich".

Natürlich bist Du damit wohlhabend und kannst Dir ein schönes Haus kaufen, aber richtig reich????

Meiner Meinung nach ist nur der richtig reich, der soviel Geld hat, dass er sich alle halbwegs normalen Wünsche (also keine Heirat mit Supermodell, kein Bugatti als Auto , kein ...) erfüllen und auch noch ohne fremdbestimtte Arbeit leben kann und dazu nur einen Teil der Zinsen benötigt. Also nur den Teil der Zinsen, der nicht zum Inflationsausgleich benötigt wird, denn sonst nimmt das Geld ja kontinuierlich ab und "bald" ist man nicht mehr reich. Das Ganze natürlich nach Steuern.

Davon bist Du mit einer Mille aber wirklich noch weit entfernt.

Ihr habt hier alle ganz schön hohe Ansprüche. Ich finde, dass man sich normale Wünsche auch ohne Millionenvermögen gut erfüllen kann.

@majaesel

Natürlich kann man das. Und man kann wirklich ohne eine Million Euro glücklich und zuufrieden sein.

Aber das war hier nicht die Frage. "Glücklich" ist etwas völlig anderes als "reich".

@majaesel

Ich habe eine Eigentumswohnung ,das ist mein Reichtum ,da brauche ich keine Millionen auf den Konto .Ich Erbe später mal eine von meinen Eltern ,diese vermietet ich dann ,das ist doch auch gut ,als Zusätzliche Einnahme.

@ThomasWerner

Da typische Deutsche etwa 1/3 ihres Einkommens für Miete ausgeben, und Du dummerweise Deine Mieteinnahmen noch versteuern musst, reichen 2 Eigentumswohnungen (eine zum selbst bewohnen, und eine zum Vermieten) eher nicht aus.

Aber diese Einnahmen sind dann doch sehr beruhigend --- und damit bist Du natürlich weit von Hartz-4 entfernt.

Reich ist für mich eine glückliche Familie, gesunde Kinder, einen festen Arbeitsplatz, Freunde-die dich nie im Stich lassen und eine gut funktionierende Ehe! Mehr braucht man nicht!

Man braucht sogar noch weniger. Es gibt Menschen, die auch kinderlos und ohne "festen" Arbeitsplatz glücklich sind und die sind  noch nicht einmal verheiratet!

vom materiellen her ja aber was nützt einem ein volles konto wen man nicht glücklich ist :P

Dann nutzt einem ein leeres Konto allerdings auch nichts.

@majaesel

wieso? wen man gute freunde hat und in einer gesellschaft lebt wo man sich gegenseitig hilft. Kenn viele die ohne wirklich geld glücklich durchs leben hüpfen

@Commandokeks123

Die kenne ich auch, aber ich kenne auch viele, die mit Geld glücklich durchs Leben hüpfen. Geld hindert ja nicht am Glücklichsein, ist aber auch nicht Voraussetzung dazu.

Das ist sehr viel Geld aber leider kommst du damit in der heutigen Welt nicht sehr weit wenn du nicht auch noch arbeitest

Was möchtest Du wissen?