bilanz erstellen ohne steuerberater ( gmbh)

5 Antworten

Es gibt Buchhaltungsprogramme wie Lexware oder Collmex, damit geht das auch für Laien! Du musst drauf achten, dass die Version die du kaufst Bilanzen und Jahresabschlüsse ausgeben kann. Vorher muss jeder Buchungsvorgang natürlich korrekt eingegeben werden.

Du brauchst erst einmal eine Software für die Buchhaltung, und da ist dann auch meist eine Bilanzsoftware enthalten.

Allerdings hilft Dir diese Software normalerweise nicht zur Berechnung der Gewerbe- und Körperschaftsteuer. Und die Formulare dafür wird es kaum bei ELSTER geben.

Außerdem müssen Bilanzen einer GmbH wie auch anderer Kapitalgesellschaften in Deutschland zusammen mit dem Anhang beim eBundesanzeiger eingereicht werden, und zwar auf elektronischem Weg.

Bei Fristversäumnis wird schnell ein Bußgeld verhängt.

Also überlege Dir die Sache mit dem Steuerberater noch einmal.

Allerdings hilft Dir diese Software normalerweise nicht zur Berechnung der Gewerbe- und Körperschaftsteuer. Und die Formulare dafür wird es kaum bei ELSTER geben.

Jein. Die Gewerbesteuer geht via Elster-Formular, aber die KöSt nicht. Die geht (seit 2011 m.W.) nur via Elster-Online, allerdings mit großer zeitlicher Verzögerung (die 2012er Formulare waren erst im Juli 2013 verfügbar).

ich muss eine Bilanz incl Steuererklärung für eine Gmbh erstellen, es fehlt aber Geld für einen Steuerberater.

Eine GmbH ohne StB dürfte in den allermeisten Fällen bereits am Rande der InsO agieren. Ausnahmen sind möglich, aber selten.

Gibt es da eine Software, die preiswert ist und mit der man das machen kann?

Natürlich. Nur ersetzt die Software kein Fachwissen - sie unterstützt nur dessen Anwendung.

Oder wie sollte man vorgehen?

Einen StB aufsuchen. Gerade bei der GmbH ist sonst ganz schnell die Grenze zum Straftatbestand überschritten. Deine Entscheidung.

Eine Bilanz für eine GmbH, erstmalig ohne Steuerberater für jemanden, der mit Kaufmannskram nix am Hut hat?

Ich würde sagen, such dir nen Steuerberater. Der wird ausserdem von der GmbH bezahlt. Oder ist die schon pleite?

Da würde ich Dir allgemein von abraten, geh lieber zu einem Steuerberater.

Wenn die GmbH schon kein Geld mehr hat, um den zu bezahlen, sieht es ja eh schon mau aus. Und dann muss man ganz vorsichtig sein. Es klingt so als wärst du Gesellschafter-Geschäftsführer, und wenn Du da jetzt eine falsche Bilanz erstellst gerätst du ganz schnell mit deinem Privatvermögen in die Haftung und stehst für eventuelle Schulden gerade oder verschleppst mit einem zu guten Ergebnis der Bilanz eine mögliche Insolvenz.

Alles nicht schön, daher wäre eine Beratung bei einem Steuerberater unbedingt angebracht.

Was möchtest Du wissen?