Bezahlung Überstunden Zeitarbeit

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Rat von mir.

Warum machts du überstunden?

Arbeite deine 20 Stunden und geh nach Hause. Lass dich doch nicht ausnützen.?

Oder such dir eine zweite Mini Arbeit. Das mit der Zeitarbeit ist immer das gleiche scheiß

daher gehe ich erst gar nicht zu so eine Firma,das sind alle sklaven Händler.

Naja...fast alle... Es gibt ein paar Ausnahmen

schaut mal in den tarivvertrag der ig metall zeitarbeit da ist das alles geregelt und da steht auch geschrieben das sie verpflichtet sind überstd.auszuzahlen und vieles mehr.......ihr werdet euch wundern ig metall zeitarbeit tarivvertrag am besten mitglied werden da hast du rechtsschutz und vieles mehr mit beinhaltet.spreche da aus leider gottes aus erfahrung.....und für einen!prozent vom monats brutto bist du da gut beraten

Schau in den Vertrag, was da geregelt ist.

Mach mal lieber keine Überstunden, sondern nutze die Zeit, um Dir "richtige" Arbeit zu suchen. Du hast keinen Anspruch darauf, daß Dir Überstunden ausbezahlt werden, es sei denn, diese waren von der Firma angeordnet, die Dich "gemietet" hat. Sonst nicht. Ich war selbst mal bei so einer "Zeitarbeitsfirma" und kenn das.

Du hast ein Zeitkonto. In der Regel 40 Stunden. Wenn dieses voll ist kannst du dir das darüber hinaus geleistete auszahlen lassen. Das Zeitkonto wird eingerichtet, damit du einen Puffer bei Nichtbeschäftigung hast.

Was möchtest Du wissen?