Bezahlter Urlaubsanspruch als Werkstudent?

1 Antwort

Mit diesem Stundenlohn ist der Mindest-Urlaubsanspruch abgegolten. Dieser beträgt 8% des Stundensatzes

Diese Klausel ist nichtig/unwirksam.

Der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch darf nicht abgegolten werden - außer in den Fällen, in denen der Urlaub wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht genommen werden kann.

Da diese Klausel insgesamt nicht ist, bedeutet das, dass

erstens Dein Urlaubsanspruch trotzdem besteht (Du also Urlaub "nehmen" kannst), und

zweitens der Arbeitgeber als Konsequenz daraus nicht hingehen und den Stundensatz entsprechend wieder kürzen darf!

Für die Berechnung Deines individuellen Urlaubsanspruchs ist die Anzahl der Wochenarbeitstage entscheidend (die Tagesarbeitsstunden spielen für die Berechnung des Urlaubsentgelts eine Rolle).

Wenn Du verschieden viele Wochenarbeitstage hast, dann ist für die Berechnung Deines Urlaubsanspruch die durchschnittliche Anzahl der Wochenarbeitsstunden aus der Vergangenheit zu ermitteln (in der Regel aus den vergangenen 12 Monaten; besteht das Arbeitsverhältnis noch nicht so lange, dann eben aus dieser Zeit).

Dein Urlaubsanspruch errechnet sich dann aus der Formel:

24 Werktage gesetzliche Urlaub ./. 6 Werktage X Anzahl der durchschnittlichen individuellen Arbeitstage = individueller Urlaubsanspruch in Arbeitstagen

Beispiel:

24 Werktage gesetzliche Urlaub ./. 6 Werktage = 4 Werktage Urlaub X 3,5 durchschnittliche individuelle Arbeitstage = 14 Arbeitstage individueller Urlaubsanspruch

Ich bin hierbei also vom gesetzlichen Mindesturlaub von 24 Werktagen (Montag bis Samstag) ausgegangen. Gibt es im Betrieb einen höheren Urlaubsanspruch (z.B. 25 Arbeitstage bei einer 5-Tage-Woche), dann sind auch diese Daten für Deine Urlaubsberechnung maßgeblich; in diesem Fall ergäbe sich folgende Beispielrechnung:

25 Arbeitstage betrieblicher Urlaub ./. 5 betriebliche Arbeitstage = 5 Arbeitstage Urlaub X 3,5 durchschnittliche individuelle Arbeitstage = 17,5 > 18 Arbeitstage individueller Urlaubsanspruch 

Was möchtest Du wissen?