Bewerbungsnachweis

5 Antworten

Ich denke mal so (auch wenn ich es nicht genau weiß). Dieser Monat hat ja 30 Tage und davon sind mit heute 24 vergangen oder anders ausgedrückt: 6 Tage sind es noch. Und 8 Bewerbungen sollst du in einem vollständigem Monat schreiben. Dann multplizier doch einfach die 8 mit der 6 und dividier das durch 30. Dann weißt du, wieviele du diesen Monat noch schreiben sollst. Kommst dann auf 1,6. Demnach solltest du noch 2 Bewerbungen schreiben.

Bewirbst Du Dich nur, damit Du das nachweisen kannst? Oder wie ist das zu verstehen?

Bewirb Dich doch lieber, damit Du einen Job kriegst. Und wenn Du diesen Monat dann noch acht Bewerbungen schreibst, ist doch auch in Ordnung!

äh, tu ich? aber es geht um den nachweis. klar ists in ordnung darum gehts nicht.

ok also 4, danke!

wenn Du wirklich sicher gehn willst ruf am besten Deinen Sachbearbeiter noch mal an. Das ist sicherlich Auslegungssache

natürlich aber es sind nich immer zig bewerbungen möglich wenn man schon jeden und alles angeschrieben hat. naja egal. danke.

Abgesehen von der Anzahl der Bewerbungen um die es geht- ( im Juni 4 ,im Juli 8)kann ich aus eigener Erfahrung folgenden Rat geben. Wenn man die Firmen in seiner Umgebung abklappert . hat man die besten Chancen einen Job zu ergattern. Ich habe als Betreuer von trockenen Alk.Kranken diese Methode gewählt- und damit die besten Erfahrungen gemacht.

Was möchtest Du wissen?