Bewerbungsgespräch kurzfristig absagen?

4 Antworten

Hallo, also in der Situation - wenn Du nicht grundsätzlich morgen verplant bist und keine Zeit hast - warum willst Du es unbedingt absagen, wenn das noch nicht in trockenen Tüchern ist? Vielleicht gefällt Dir der Betrieb ja sogar besser als der bisherige und Du willst dort die Ausbildung machen? Wenn Du Dich absolut entschieden hast, dann ist es zwar nur fair ein Gespräch abzusagen, aber aktuell hast Du noch keinen Vertrag vorliegen. Es kann durchaus sein, das dies etwas dauert bis das alles ausgestellt ist, aber es kann auch mal was schief gehen. Deswegen würde ich keine Chance einfach grundsätzlich absagen. Denn wenn Du schon ein Gespräch hast, dann würde ich das auch wahrnehmen - denn was Du auf alle Fälle für Dein weiteres Leben mitnimmst ist Erfahrung in Vorstellungsgesprächen....

Geh hin. Vielleicht sind die ja auch viel besser. du musst ihnen ja auch nicht erzählen, dass du schon quasi einen vertrag hast.

Würde hingehen.

Was man hinterher sicher in der Tasche hat, das hat man. Aber solange noch kein Vertrag da ist, sollte man mehrgleisig fahren.

Das Bewerbungsgespräch abzusagen solange du die Zusage von dem anderen Betrieb nicht in den Händen hälst wäre ausgesprochen dumm.

Was möchtest Du wissen?