Bewerbung Schulabgang formulieren?

1 Antwort

"Beedingung des Bildungsweg 2019 aufgrund von privaten Gründen."

"Gesundheitliche Gründe" geht auch, kommt aber nicht so gut an. Möglich wären noch andere Gründe. Wichtig ist, dass Du diese angibst.

Sollte natürlich nicht "aus Faulheit" oder so etwas sein. Beim Bewerbungsgespräch musst Du die Frage nach den privaten Gründen nicht erläutern. Darf Sie/Er garnicht nach fragen. Frage beantworten: "Das ist wirklich sehr privat und die Frage möchte ich nicht beantworten."

Kann ja auch was in der Familie gewesen sein. Großmutter verstorben oder Ähnliches.

Zweiter Bildungsweg - Abendgymnasium (Hamburg)

Möchte über den Zweiten-Bildungsweg das Abitur in Hamburg nachholen! Nun werfen sich mir einige Fragen auf und bevor ich mich mit einen Mitarbeiter vom Arbeitsamt auseinandersetzen muss wende ich mich an gutefrage.net

Mein Lebenslauf in Kurzform: -ich bin 22, wohnhaft in HH, meine Eltern leben in 200km Entfernung (sind beide in Arbeit) -habe ein Realschulabschluss -dann eine Lehre zum KFZ-Mechatr. begonnen und nach 2jahren wegen gesundheitlicher Probleme abgebrochen -dann 1Jahr Arbeitslosengeld bekommen und angefangen auf 400€ Basis bis heute zu arbeiten -nach dem Jahr der Arbeitslosigkeit habe ich eine Lehre zum Techn. Zeichner begonnen (Bafög + Kindergeld) und nach einem Jahr abgebrochen..

Die letzte Ausbildung lief nur so lang wegen dem Bafög und wurde nicht von mir wegen dem Leistungsdruck abgebrochen! Jetzt bin ich 22 und bin mir sicher das Abitur zu meistern! Dann möchte ich Studieren-dafür ist das ABI notwendig.

Also, nun zu den eigentlichen Fragen! Von welchen Ämtern könnte ich Unterstützung bekommen? Würde mir Kindergeld bis 25 zustehen? Wenn ich Leistungen beziehe, darf ich dann noch einen 150, oder 400€ Job ausüben? Wie sieht es mit Unterstützung aus, wenn ich auf eine Privatschule gehe? (z.B. die Brechtschule) Könnt ihr mir eine Schule empfehlen? Vieleicht sogar aus eigener Erfahrung? Besitze ein Auto, dass mich immer treu an die Küste zum Windsurfen bringt...muss ich es aufgeben wenn ich Leistungen beziehe? (würde es sogar machen)

Bin über jeden TIP von euch dankbar!

...zur Frage

Welche Folgen könnte meine Kündigung haben? (Bildungsträger)

Ich mache meine Ausbildung über einen Bildungsträger und bin im 3.tem Lehrjahr. Zur Erklärung: Ich habe einen Ausbildungsvertrag bei einem Bildungsträger, schließe aber den betrieblichen Teil der Ausbildung in einem Kooperationsbetrieb ab. D.h. der Bildungsträger zahlt mir mein Gehalt und unterstützt mich und beim Kooperationsbetrieb lerne ich die betrieblichen Aufgaben kennen. Einmal in der Woche bin ich beim Bildungsträger und halte Rücksprache bezüglich Arbeit/Schule.

Nun ist es bei mir so, dass ich einfach gar keine Lust mehr auf meinen Betrieb habe. Jeden Tag Überstunden die nicht ausgeglichen werden weil "es ja das Betriebsklima stört", nur rumgemotze, kein Lob etc. etc. Ich könnte da noch ganz weit ausholen.. So langsam komme ich nur noch mit Bauchschmerzen zur Arbeit. Und das schon seit geraumer Zeit. Das ist nicht nur eine Phase, bevor Leute meinen dieses Argument zu bringen.

Ich überlege schon länger dort zu kündigen und mich dann voll auf den schulischen Teil konzentrieren kann. Zudem hole ich noch mein Abitur an einer Abendschule nach, auf das ich mich dann auch mehr konzentrieren könnte.

Da ich wie oben beschrieben bei einem Bildungsträger unter Vertrag bin kann ich nach einer Kündigung im Kooperationsbetrieb trotzdem noch an der Abschlussprüfung teilnehemen und meine Ausbildung abschließen. Jetzt stellt ich die Frage, wie KÖNNTE es mit meiner Zukunft aussehen wenn ich im Kooperationsbetrieb die Kündigung einreiche? Ich meine im Lebenslauf steht ja nur der Bildungsträger und Arbeitszeugnisse etc. werden auch nur von Träger ausgestellt. Sieht es wirklich dann schlecht aus im Lebenslauf? Oder meint ihr dass es okay wäre, da ich meine Ausbildung ja noch abschließen kann?

Kleiner Hinweis: Die Zeit in der ich eigentlich im Betrieb wäre, würde ich dann beim Bildungsträger absitzen und dort mit den Fachkräften mich auf Prüfungen etc. vorbereiten.

Sry für den langen Text. Danke im Voraus :)

...zur Frage

Kann ich in einer schulischen Erzieherausbildung das Praktikum vorzeitig beenden?

Hallo. Ich habe mal eine Frage und fühle mich momentan sehr allein gelassen. Ich mache zurzeit eine Erzieherausbildung die schulisch ist und zwei Praktika einmal vier Wochen und einmal fünf Wochen in der selben Einrichtung, im ersten Ausbildungsjahr beinhaltet. Mein erstes Praktikum habe ich schon hinter mir und es war wirklich schrecklich, aber ich habe mich sehr bemüht. Mit den Kindern hat alles super geklappt und auch meine Noten sind absolut in Ordnung. Aber mein Problem liegt bei den Erziehern die dort arbeiten. Schon im ersten Praktikum habe ich mich sehr allein gelassen gefühl und teilweise extrem ausgeschlossen. Im zweiten das ich seit Montag angefangen habe, wurde alles deutlich schlimmer. Ich wurde von einer Mitarbeiterin den ganzen Tag ignoriert (super Vorbild, absolut erwachsenes Verhalten) und auch auf Gespräche die ich dann führen wollte um das Ganze wieder gerade zu biegen wurde nicht reagiert sondern nur "doof" geguckt. Das grenzt schon an Mobbing, alle Mitarbeiter halten zueinander und zeigen mir das sehr deutlich. All meine Bemühung mich einzugliedern, wurden abgewiesen. Ich stehe schon im Kontakt mit meiner Lehrerin und ich bin total verzweifelt, ich fühle mich sehr schlecht und finde keinen Ausweg. Mir macht der Beruf wirklich viel Spaß und bevor ich die Ausbildung anfing, war ich ein Jahr lang in einer Psychatrischen Klinik auf einer Kleinkind-Station und da klappte alles super und die Mitarbeiter würden mich z.B. gerne nach meiner Ausbildung übernehmen. Ich kann mein Praktikum in der derzeitigen Einrichtung einfach nicht fortsetzen, das macht mich sowohl seelisch als auch körperlich sichtlich fertig. Kann ich ein schulisches Praktikum vorzeitig beenden oder die Einrichtung wechseln? Ich würde auch eine 6 als Note in Kauf nehmen, da ich das problemlos ausgleichen kann. Vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?