Beurlaubung wegen Abitur

5 Antworten

Im öffentlichen Dienst ist doch sowieso alles etwas anders als für den Rest der Arbeitswelt. Frag doch einfach mal bei deinem Vorgesetzten nach, vielleicht findet ihr ja eine Lösung. Gute Chancen könntest du haben, wenn das Abitur dir hilft in deiner Laufbahn weiter zu kommen.

Wie lange wird die Schule dauern? Es gibt unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit im ÖD länger beurlaubt zu werden. Natürlich ohne Bezahlung. Das wird aber auch von ÖD zu ÖD unterschiedlich gehandhabt. Erkundige Dich bei Deiner Personalverwaltung, ob dies bei Euch möglich ist. Notfalls frage auch bei Deiner Personalvertretung nach.

Wie lange wäre denn das? Frage nach "Bildungsurlaub"... Ich glaube aber nicht, dass du dafür ein ganzes Jahr oder mehr "bei vollen Bezügen beurlaubt" wirst...

das Abitur dauert je nachdem 2-3 Jahre.

Im öffentlichen Dienst hast du ja sechs Wochen Urlaub. Da wird sich wohl Zeit finden, das Abi abzulegen. Dein Abi ist ja dein Privatvergnügen, Extra-Urlaub kannst du nicht erwarten.

Warum sollte ein AG Dir mehrere Jahre unbezahlten Urlaub gewähren (damit Du "zur Schule gehen" kannst) und Dir Deine Stelle freihalten????

So viel bezahlten Urlaub gibt's schon mal gar nicht.

Davon abgesehen bringt das Abitur alleine Dich auch nicht weiter. Danach willst Du ja dann sicher noch studieren. Am besten dann auch nicht in Abendstudium, oder?

Und dann willst Du an Deinen alten Job, den man Dir jahrelang freigehalten hat, zurück? Wohl kaum....

Was möchtest Du wissen?