Bett bei Otto bestellt und kautt nach einem Monat...Rechte?

3 Antworten

Besteh darauf dass der Schaden umgehend behoben wird oder das Bett ausgetauscht wird und kündige schriftlich an, dass Du erst zahlst wenn das passiert ist. 3 Mal nachbessern dürfen sie, erst dann bekommst Du Kohle zurück( in Deinem Fall denke ich wirst Du nicht zahlen müssen 9

Der angebrochene Mittelsteg lässt mich stark vermuten, dass ihr es versäumt habt, mittig darunter eine Stütze zu montieren :-O

Auch schiefe Schränke deuten eher auf einen Monatgefehler denn einen Sachmangel hin.

Grds. hat Otto im Rahmen der Sachmängelhaftung Nacherfüllung zu gewöhren es sein denn, es iegt ein Montage- oder Bedienfehler vor :-(

Hier würde ich vor Auspacken der Rechtskeule doch erst einmal den Mangel anzeigen und um Besuch eines Vertreters auffordern, der sich den Schaden ansieht und auf behaupteten Mangel auch erkennt.

Die Rechtsverfolgungskosten einschl. Gutachten tragt ihr nämlich erst einmal selbst, wenn Fremdverschulden vorliegt :-)

G imager761

Nein der Mittelsteg wurde von 2 anderen Pfosten gestützt, er ist trotdem weggeknackt

@User1702

Und das ist nun kein Materialfehler, sondern einer Benutzung geschuldet - vermutlich lässt du dich derzeit (:-O) etwas seitlich auf das Bett fallen und verschiebst es dabei.

Und wenn man die fehlenden Stützen nicht ersetzt, bricht die Mittelstrebe bald und irgenwann knallt auch der Lattenrost durch :-(

Nun ist die Benutzung außerhalb der Verantwortung des Herstellers oder Händlers, da sehe ich - bis auf Kulanz - wenig Chancen, daß euch Otto hier entgegenkommt :-(

Wie gesagt, lasst den Kundendienst mal vorbeikommen und versucht euch zu einigen - Rechtsansprüche vermag ich derzeit nicht zu erkennen.

G imager761

@imager761

Die Mittelstäge sind nicht kaputt sie stehen fest auf dem Boden und trozdem ist es gebrochen, genau wie das lattenrost. Kann doch nicht sein das nach einem monat darauf schlafen sowas einfach bricht. Wir haben immer geguckt ob wir "gut abgestützt sind" und das waren wir. Aber ich kann mir vorstellen das die uns genauso kommen und wir dann auf dem schrott sitzen bleiben :-(

Wenn Ihr es falsch zusammen gebaut habt, ist Otto aus der Haftung draußen.

Wir haben alles genau nach Anleitung aufgebaut, nur die Bretter waren schief und die Bohrungen fehlerhaft.

Was möchtest Du wissen?