betrug auf paypal, was tun?

5 Antworten

Hallo Nakissa,

das ist natürlich eine sehr unangenehme Situation. 

Am besten machst du dich direkt auf den Weg zur Polizei und erstellst Anzeige gegen unbekannt. Dann setze dich direkt mit PayPal in Verbindung und kläre dort das weitere Vorgehen.

Und am besten lässt du bei deiner Mobilfunknummer eine sogenannte Drittanbietersperre setzen. Damit können dann keine zukünftigen Beträge anderer Anbieter über deine Mobilfunkrechnung abgerechnet werden.

Ratsam ist auch, dass deine Freundin, von der das Facebook Profil kopiert wurde, eine Anzeige bei der Polizei stellt und sie alle ihre Freunde warnt, auf keinen Fall eine Freundschaftsanfrage von dem Account anzunehmen.

Bist du bei uns, der Deutschen Telekom Kunde? Dann kann ich mich gern um die Drittanbietersperre kümmern.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles zu deinen Gunsten geklärt wird.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

bei deiner bank anrufen und versuchen die abbuchung rueckgaengig zu machen. Ausserdem morgen gleich wieder bei PayPal anrufen oder ne email schreiben.

paypal carrier payment

Ist eine Zusammenarbeit zwischen Paypal und Telekom:

http://www.e-commerce-magazin.de/paypal-und-deutsche-telekom-kooperieren-bei-carrier-payments

Dir wurde also per SMS angezeigt, dass bei der nächsten Telefonrechnung dieser Betrag mit abgebucht wird?

Diese Betrugsmasche ist bekannt. Und Du kannst dich von einer Mitverantwortung nicht freisprechen, denn Codes werden nicht weitergegeben - egal an wen.

170 Euro wurden von deinem Konto abgebucht, weil du dein Kennwort und Nutzernamen weitergegeben vom Pay Pal Konto hast? Und dann sagst du späterhin, dass du keinen Pay Pal Konto besitzt?

nein ich hab nur meine handynummer gegeben, dann wurde per sms eine 4 stelliger code geschickt, den hab ich weitergegeben...

Was möchtest Du wissen?