Betreuungsgeld Nachzahlung

3 Antworten

Ich stände dort sofort auf der Matte und würde gleichzeitig schriftlich Widerspruch einlegen. Wenn du keine Leistungen von der Arge bezogen hast, können sie auch das Betreuungsgeld nicht mit erhaltenen Leistungen verrechnen. Ruf am besten gleich morgen bei der zuständigen Sachbearbeiterin an, sofern eine Direktwahlnummer angegeben ist (beim JobCenter hat Anrufen keinen Zweck, weil man dort in ein Callcenter weitergeleitet wird, wo die Leute von Tuten und Blasen keine Ahnung haben). Vorbeikommen würde ich trotzdem noch und mich energisch beschweren, damit sie gar nicht erst auf die Idee kommen, mit deinem Betreuungsgeld das JobCenter zu sponsern. Ich würde gleichzeitig den Widerspruch in der Widerspruchsstelle abgeben.

Ja das werde ich auch direkt am Montag erledigen, verstehe das ganze sowieso nicht. Werde mich dann mal aufklären lassen. Danke für deine Antwort

Wenn du in dem betreffenden Zeitraum keine Sozialleistung erhalten hast, kannst du das ja belegen und Widerspruch einlegen.

Vielen Dank für die Antwort

Ich habe denen ja beim Antrag mitgeteilt das ich seitdem nicht mehr vom Arbeitsamt lebe, aber ich werde das denen nochmal mitteilen und das Nachweisen

Frag doch einfach die Stadt. Diese wird Dir korrekt Auskunft geben.

Was möchtest Du wissen?