Bestellnummer in Verwendungszweck reinschreiben?

4 Antworten

Nein, ist es nicht. In den Verwendungszweck schreibt man üblicherweise die Rechnungsnummer und die Kundennummer.

Die Bestellnummer gebraucht man, wie der Name vermuten lässt, für die Abwicklung der Bestellung, und die ist durch.

Das kannst du machen wenn du den Artikel bezahlen willst.

Ja die wird unter Verwendungszweck angegeben.

Sowas gehört in den Verwendungszweck.

Was möchtest Du wissen?