Besteht Krankenversicherungsschutz bei langer Bearbeitungsdauer von ALG II Antrag?

1 Antwort

Es herrscht sei 2007 eine Pflicht, in einer Krankenkasse versichert zu sein. Der Schutz entfällt also nicht, nur weil man keine Beträge zahlt - oder das Jobcenter keine Beiträge zahlt.

Es entstehen einfach nur Schulden bei der Kasse. Diese übernimmt das Jobcenter, falls einem ALG II zustand für die verstrichene Zeit - wenn nicht, dann nicht.

Wenn einem die Bearbeitung zu lange dauert, kann man einen Antrag auf Vorschuss stellen nach dem SGB I Vorschüsse. Bekommt man die, weiß man auch gleich, dass die Beiträge der Kasse kein Problem sein werden.

Sonst sollte man besser mit der Kasse reden, damit keine hohen Säumnisgebühren und Zinsen fällig werden.

Gruß aus Berlin, Gerd

Was möchtest Du wissen?