Bestehender Haftbefehl. Bevorstehende Gerichtsverhandlung?

8 Antworten

Du kannst sehr stark davon ausgehen, dass der bestehende Haftbefehl im Haus bekannt ist. Ich arbeite seit einiger Zeit ehrenamtl. als Schöffe im Gericht mit. Die sind da mit der Verwaltung solcher Daten sehr gewissenhaft. Und bei einer Urteilsfindung wird grundsätzlich geschaut, was bei dem Angeklagten allgemein so los ist (beruflich, soziales Umfeld, Pläne). Also auch garantiert Richtung strafrechtlicher Sachverhalte.

Ich glaub es geht hier weniger um das Kann und mehr um das Wollen... Vielen Leuten sind 5 Gramm Gras und eine Flasche Korn eben wichtiger...

danke für deine antwort

nehmen wir mal an er wird wegen der sache weshalb er geladen ist (Briefkasten) freigesprochen bzw verfahren wird eingestellt mangels beweise das ist ja auch egal. aber meinst du wirklich die wissen was von dem haftbefehl wegen der nichtgezahlten geldstrafe? wem liegt diese information denn vor?

@Tourbus

Das weiß ich nicht mit Sicherheit. Ich denke, es wird der Staatsanwaltschaft vorliegen. Und die zuständigen Richter haben i.d.R. eine oder mehrere Akten (Papierversion). Wenn da Akten nicht abgeschlossen sind, dann wird der zuständige Richter davon erfahren, dass da noch eine andere Sache am laufen ist.

Du kannst das jetzt drehen und wenden, wie Du willst. Es ändert nichts. Das ganze Verfahren ist dokumentiert incl. der ganzen Korrespondenz, nicht eingehaltener Fristen usw. Richter und Staatsanwalt nehmen darin Einblick, ebenso auch der Anwalt.

Die Chance, daß er im Gericht verhaftet wird, ist groß.

ich hab aber noch nie erlebt, daß man eine Tagessatz-Geldstrafe nicht abstottern kann. Das sag ich nach 30 Jahren Gefangenenarbeit. Natürlich geht das nur, wenn man sich auch beim Gericht meldet und darum bittet. sicher kann er auch jetzt noch die Haft abwenden, wenn er zahlt, nachdem er aber bereits reichlich in Verzug ist, ist mit einer Ratenvereinbarung jetzt nicht mehr zu rechnen, jetzt muß alles bar auf den Tisch.

Wenn ich mal Ausversehen am Nachmittag RTL einschalte denke ich mir immer, dass das Geschichten sind, die frei erfunden wurden. Dann liest man aber so etwas...

Ich habe gar keine Lust deine Frage zu beantworten, weil es nicht nur rechtswidrig ist, sondern auch zwei vollkommen realitätsfremden Menschen dazu verhilft, ihr verkorkstes Leben wie gehabt weiterzuführen. Sachbeschädigung ist Sachbeschädigung und alleine die Tatsache, dass dein Freund schon einmal rechtskräftig verurteilt worden ist und aktuell schon wieder geladen wurde zeigt auch, wie viel kriminelle Energie in ihm steckt.

Als sein Freund solltest du eventuell darüber nachdenken, der Polizei den Aufenthaltsort deines Freundes zu verraten. Eventuell kommt es ja im Gefängnis wieder etwas zu Sinnen und wird... Resozialisiert.

Eigentlich hast du recht! Das man hier so eine Frage stellt, ist so dermaßen abstrus. Das ist schon unglaublich ...

@MrMcSauerkraut

Wer gibt so einer Frage ein DH??

@MrMcSauerkraut

bleib doch mal sachlich und höre auf hier einfach so deinen senf dazu zu geben es geht hier lediglich um eine nichtgezahlte geldstrafe und einem daher bestehenden haftbefehl und einer erneuten anklage wegen sachbeschädigung und du machst hier gleich ein fass auf!! ich habe hier rat für einen bekannten gesucht und keine kontraproduktiven kommentare..... ich will auch nichts schön reden was mein bekannter gemacht hat aber manchmal passiert eben sch.... im leben und es entstehen die komischsten situationen

und es geht hier auch nicht um den briefkasten sondern um die fragestellung wegen dem haftbefehl

Nach der Gerichtsverhandlung nehmen ihn zwei freundliche Personen in blauer Uniform in Empfang und fahren ihn zur JVA.

wenn ein haftbefehl vorliegt ist das bekannt,er muss mit rechnen das sie ihn gleich festnehmen

Was möchtest Du wissen?