Beste Zeitarbeitsfirma Umgebung Hamburg

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kann dir aus eigener Erfahrung die Firma HPS Hundeshagen empfehlen. Da gibt es keine SMSs, keine Kaution für Arbeitskleidung, etc. man wird dort als das behandelt, was man letztlich auch ist - das kapital ;)

tätigkeitsnachweise hast du allerdings in jeder zeitarbeitsfirma. hat man auch in vielen handwerksbetrieben o.Ä., halt häufig, wenn du nach stundenlohn bezahlt wirst.

und der lohn kommt bei denen übrigens immer pünktlich!

Ich kann dir in time Personalleasing empfehlen. Sind zwar nicht in der Innenstadt sondern in Iserbrook aber helfen immer weiter und sind nett.

Wie kann mir deutsche Rentenversicherung weiterhelfen?

Guten Morgen zusammen, ich bin seit eine weile am überlegen, wie es mit mir im Bezug zu Arbeit weitergehen soll.

Bin schon viele Arbeitgeber durchgewandert, die letzten waren nur noch befristet über Zeitarbeitsfirmen gewesen.

Ich bin von Beruf gelernter Industriemechaniker und habe eine Handicap GdB 100 mit Merkzeichen G und B. Aber heißt nicht das ich in einer Rollstuhl anngewiesen bin. Habe Epilepsie medikamentös eingestellt und spastische Hemipares rechts. Das heißt kleine Lähmung an meine rechten Hand mit Grobmotorik.

Den letzten Arbeitsvertrag hat die ZAF bei einem guten Automobilzulieferer während der Probezeit fristlos gekündigt, weil ich keine Nachtschicht machen kann.

Diese Idioten suchen sich nur noch Leute, die Tag und Nacht sowie 4 Schichtsystem arbeiten. Da bringt auch eine Ausbildung dich nicht mehr weiter, das ist Vergangenheit.

Nun habe ich alles probiert und mir fällt nichts mehr auf, wo ich noch mit eingestellter epilepsie arbeiten kann, viele Arbeitgeber halten sich zurück.

In meinem gelernten Metallberuf sind viele Stellen auch in 3 Schichtsystem.

Auch im Jahre 2015 hatte ich einen epileptischen Anfall bei einer Kundenfirma von Zeitarbeitsfirma bekommen. Der Auslöser war einfach, dass ich mit der Arbeit als CNC-Einrichter nicht zurecht gekommen bin und immer sehr vorsichtig und langsam einrichten vorgegangen bin und musste öfter eine Hilfe holen.

Nach diesem Unfall war ich auch bis 9 Monate krankgeschrieben und habe Krankengeld bezogen.

Danach habe ich einen Antrag auf ,,Teilhabe im Arbeitsleben" bei der deutschen Rentenversicherung beantragt. Über eine Umschulung im Bereich Technischer Zeicher oder Systemplaner zu machen. Leider waren meine Leistungen nicht sehr ausreichend für diese Umschulung und musste mich für eine 4 monatige Qualifizierungsmaßnahme zur CAD-Fachkraft zufrieden geben, die mich aber überhaupt nicht weitergebracht hat.

Schreibe auch viele Bewerbungen einfach so raus. Mit der Hoffnung, dass es doch mal klappt.

Jetzt zu meinen Fragen: Habe ich noch weitere Möglichkeiten gegen die deutsche Rentenversicherung im Bezug zu einem angepassten Arbeitsplatz? Welche Unterstützungen müssen die mir anbieten?

Oder soll ich mir langsam Gedanken über meine Erwerberminderungsrente machen? Das würden die mir auch nicht geben und einen Arbeitsplatz finde ich auch nicht leicht. Ich möchte arbeiten und Gelb verdienen.

Entschuldigt mich über diese langen Text, aber ich musste dieses Problem mal los. Ich würde mich über eure Antworten freuen und vielen dank.

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?