bestattung anonym? wie muß man das beantragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne die Möglichkeit sich im Friedwald anonym beerdigen zu lassen - "kein Grab" sollte aber auch gehen, beispielsweise wenn du verbrannt wirst.

.

Wenn der Wunsch besteht, sich anonym beerdigen zu lassen, sollte das schriftlich fixiert werden.

Meine Mutter wollte das so - und so ist es geschehen - obwohl es keinen schriftlichen Wunsch gab.

Wenn jedoch einer der Angehörigen damit nicht klar kommt, und es existiert kein schriftliches Dokument, besteht die Gefahr, dass doch ein Grab angelegt werden muß.

.

Ja,dann kommt man auf ein anonymes Gräberfeld. Kann man mit einem Bestattungsinstitut vorher ausmachen.

Das macht der Bestatter !

Was möchtest Du wissen?