Bestätigung zur Erstellung einer Strafanzeige

3 Antworten

Die Vorgangsnummer hast du, da braucht man keine weitere Bestätigung. Sollte Paypal das nicht akzeptieren, ist das ihr Problem. Die haben auch Anwälte, die Akteneinsicht erlangen können.

In einer Bestätigung als DIN-A4-Blatt, die Paypal anscheinend haben will, steht auch nur drauf, dass du irgendwann (ich denke mal ohne dir zur Verfügung stehende Beweise) eine Anzeige gemacht hast gegen Unbekannt wegen eben jenen Identitätsdiebstahl. Mehr aber auch nicht. Spätestens wenn die Polizei an Paypal herantritt, werden sie es ja wissen.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Paypal sprach von einem Din-A4 Blatt, sie meinten sie könnten mein Konto erst wieder voll freigeben wenn ich eben diese Bestätigung hinfaxe oder sende...

Jedoch ist ja nur mein Name und Anschrift in den Konten vorhanden.

Email Adresse und Bankkonten haben nichts mit mir zu tun da ich von jedem nur eins habe.

Also heißt es jetzt abwarten?

Sollte ich PayPal noch ein Einschreiben senden, dass ich was in der Hand habe?

LG

@gefreitertom

Da es halt nicht "die eine" Polizei gibt in Deutschland, gibts halt auch 16+ Vorschriften, wie bei Ermittlungen zu verfahren ist und was dem Betroffenen ausgehändigt wird. In Sachsen z.B. gibt es so ein Formular bzw. heisst genau so "Bescheinigung über die Erstattung einer Anzeige (zur Vorlage bei Behörden usw.)". Dort ist eine Aushändigung aber auch kein Muss, sondern kann gemacht werden. Ansonsten tut es auch eine Visitenkarte, auf der die Vorgangsnummer vermerkt ist.

Demnach müsste sich Paypal eigentlich mit der Vorgangsnummer zufrieden geben. Kommt halt immer drauf an, was du jetzt genau von denen willst. Ansonsten wäre noch die Möglichkeit, dorthin zu gehen, wo du die Anzeige aufgegeben hast. Wenn es online war, ists natürlich schwierig.

Stimmt. Die Anwälte können evtl. Akteneinsicht erhalten.
Das nicht jeder Einsichte bei laufenden Verfahren erhält, hat damit zu tun
um zu verhindern das Zeugen und andere Beteiligte nicht bestochen und bedroht
werden. In der Akte stehen ja auch Namen mit Adresse drinnen.

Als Geschädigter kannst Du direkt bei der Staatsanwaltschaft anzeigen. So bekommt der Betrüger sein Strafverfahren, auh wenn die PAYPAL es anders haben will.

Eigentlich bekommt man eine Bestätigung von der Staatsanwaltschaft, aber das dauert.

Was möchtest Du wissen?