bestätigung im trennungsjahr

3 Antworten

Rglm. braucht man keine gesonderte Bestätigung.

Wenn aber das Scheidungsverfahren ohnehin in 2 Monaten beginnt, können Sie rglm. schon jetzt zu Ihrem zukünftigen Anwalt gehen ohne dass es letztendlich mehr kostet. Der gibt Ihnen dann jetzt schon die notwendigen Informationen, Tipps etc.

macht eine Trennungsvereibarung mit Eurem Scheidungsanwalt, dann gibt es keine Mißverständnisse, klärt darin auch wer von Euch den anderen ggf. Trennungsunterhalt schuldet.. und in welcher Höhe

Das Trennungsjahr gilt von dem Augenblick an, wo du aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen bist. Das Trennungsjahr ist ein Pflichtjahr, vorher geht nix

ich meine muss ich das irgendwo bestätigen lassen damit ich was in der hand habe

@daleeni

nein, du hast ja deine Neuanmeldung, das reicht dem RA

@Samsarah

ah ok danke aber es sind ja paare auch verheiratet und der eine lebt dort und der andere dort. bin mir da noch nicht so ganz sicher...aber danke für deine antwort

Was möchtest Du wissen?