Bestätigung GEZ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sobald die was abbuchen der Bank sagen, dass keine Einzugsermächtigung besteht und das Geld zurückbuchen lassen. Sicherheitshalber noch einen Biref an die GEZ schicken, das du mit keinem Wort den Einzug gestattet hast und nochmal auf die Befreiung hinweisen. Wenn du mit denen Schriftverkehr hast ALLES fotokopieren bevor du ein Original losschicken solltest. Die sind nämlich "kackendreist"! Hast du denen denn deine Kontonummer gegeben? Wenn du befreit bist ist das doch völlig unnötig!

Wenn Du als befreit geführt wirst, bekommst Du keine Zahlungsaufforderung. Die Befreiung wurde nicht zur Kenntnis genommen.

DH

Naja, direkt eine Aufforderung war es nicht. Eher eine Bestätigung meiner Daten. Man soll die ja angeben, damit sie später das Geld abbuchen können, sobald die Befreiung ausläuft.

@Miezekaetzchen

Schreib zurück: können Sie haben, sobald Befreiung ausläuft.

Wenn sie dich erstmal haben, lassen sie nicht mehr los....wie eine ZECKE!!!

Das hilft mir jetzt nicht wirklich weiter. Ich habs halt gemacht, wie es sich gehört, damit ich später meine Ruhe habe.

Lohnt sich nicht sich drüber aufzuregen. Toll finden tu ich das auch nich ;)

@Miezekaetzchen

Ich hab auch schon versucht, mich abzumelden...ohne Erfolg! Hab schon über 1000 Briefe geschrieben und bin schon 2x umgezogen und die kommen immer wieder!!!

Was möchtest Du wissen?