Beschädigte Ware erhalten was tun bin ich im Recht

5 Antworten

Ein Aufkleber hätte sowieso nicht genützt, den kann kein Scanner lesen. Das geht doch alles maschinell. Nicht umsonst heißt es, dass die Kleinanzeigen nur ein Abholmarkt sind mit Barzahlung. Es gibt dort keinen Käufer- oder Verkäuferschutz.

Ja, grundsätzlich bist du im Recht. Allerdings wirst du deine Vorwürfe beweisen müssen und sofern der Verkäufer uneinsichtig ist, das Ganze vor Gericht bringen müssen.

Wenn die Ware beschädigt ist, brauchst Du sie nicht annehmen, schicke sie zurück mit dem Vermerk: Annahme verweigert, da beschädigte Ware! Fotografiere die Heckklappe, damit Du auch einen Nachweis hast!

Am Karton selber war keine Beschädigung. Also denke ich das es am Transport gelegen hat

@Rokamat

Kann es nicht sein, daß die Ware schon beschädigt verschickt wurde!

Ebay kümmert sich nicht um solche Dinge bei Kleinanzeigen, daher dürfte es schwierig werden. Wahrscheinlich handelt es sich ja um einen Transportschaden. Ebay Kleinanzeigen ist eigentlich für Selbstabholer gedacht. Vielleicht solltet ihr euch den Schaden teilen.

Auch ebay kümmert sich nicht um Versandschäden.

"Vorsicht Glas" gibt es nicht mehr und hat keinen Sinn, es aufzukleben. Darauf achten die bei den Paketfirmen nicht mehr. Ein Paket muss sehr gut verpackt und stapelbar sein, so hat man es mir mal gesagt. Du solltest dich mit dem Verkäufer noch einmal in Verbindung setzen und ihm den Fall schildern. War es versichert?

Verkäufer benachrichtigt will nicht zurücknehmen. War nicht Versichert. Auf jedem Paket was ich erhalte und Glas drin ist, ist immer ein VORSICHT Glas Aufkleber

@Rokamat

Wenn ich eine Glasscheibe in einer Plastiktüte verschicke und das Ding dann kaputt beim Empfänger ankommt bin doch auch ich schuld da ich es nicht richtig verpackt habe oder nicht‼︝‼︝‼︝‼︝

@Rokamat

Sowas Großes und Schweres kann man doch gar nicht unversichert verschicken.

Tut aber nichts zur Sache, die Versicherung wird wegen unzulänglicher Verpackung sowieso nicht zahlen, und das zu Recht.

Und ja, den Schaden könntest du beim Absender einklagen.

Was möchtest Du wissen?