Berufsschule frei im Betrieb auch?

8 Antworten

Du hast Anspruch auf Urlaub. Diesen musst Du während der Ferien nehmen - DANN hast Du die Wochentage natürlich frei. Wenn der Urlaub aufgebraucht ist, musst Du in die Firma.

Wenn du nicht in die Berufsschule musst, musst du stattdessen in den Betrieb. Außer du nimmst dir Urlaub in der Zeit.

Du hast an den gesetzlichen Feiertagen (also 25. Dezember, 26. Dezember, 1. Januar frei. An den anderen Tagen musst du Urlaub nehmen (und vorher beantragen) oder zur arbeit gehen. Sind Betriebsfereien, hast natürlich auch du frei, allerdings sind auch die Betriebsferien Urlaubstage spricht die werden dir vom Urlaub abgezogen

Du hast als Azubi ein Anrecht darauf, während der Schulferien bevorzugt Urlaub zu bekommen.

Da Dein Urlaubsanspruch aber vermutlich nicht ausreicht, um alle Schulferien abzudecken, musst Du wohl oder übel einige Wochen des Jahres ununterbrochen im Betrieb verbringen.

Es ist möglich, dass der Betrieb zwischen Weihnachten und Neujahr sowieso geschlossen hat. Dann musst Du in diesem Zeitraum dennoch ein paar Urlaubstage opfern.

Dir werden die Zeiten, in denen Du in der Schule bist, nicht als Arbeitszeit angerechnet und Du bekommst diese nicht bezahlt?

Bezahlt habe ich noch nichts bekommen denn bin seid 3 Wochen erst in der Ausbildung.

@Balkanngirl

Das Azubi Geld bekommen alle 12 mal mim Jahr !

Die Berufsfachschule ist Arbeitszeit , sind Ferien - dann wird in der Firma gearbeitet !

Hast du keine Eltern und Verwandten ? Die hätten dir das auch sagen können!

Was möchtest Du wissen?