Berliner Testament beim Nachlassgericht einreichen

2 Antworten

Legen Sie das Testament zusammen mit dem Familienstammbuch, der Sterbeurkunde und Ihrem Personalausweis beim zuständigen Amtsgericht/Nachlassgericht vor. Sie erhalten später vom Finanzamt ein Formular, in dem Sie dann alle darin geforderen Angaben machen können.

Für was ein Berliner Testament einreichen, wenn die Ehefrau des Witwer bereits tot ist? Berliner Testament kann nur unter lebenden Ehepartner erstellt werden.

Das Berliner Testament wird vom Notar beim Nachlaßgericht hinterlegt. Im Erbfall läut alles automatisch. Finanzamt bekommt von Bank eine Vermögensaufstellung, Grundbuchamt ändert beim Erbfall die Eintragungen und ich nehme mal an, dass diese Eintragungen auch das Finanzamt automatisch erhält. Eine Frage, der Ehemann ist Witwer? Das Berliner Testament ist aus der 1. Ehe oder aus der jetzigen?

Danke für die Antwort. Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt. Es gab nur die eine Ehe.

Was möchtest Du wissen?