Benötigt die Bank bei Todesfall des partners das Familienstammbuch?

2 Antworten

Ein Streit innerhalb der Familie hat keine Auswirkung auf die gesetzliche Erbfolge! Die Bank handelt völlig korrekt! - Sie können ja warten, bis der Erbschein vorliegt.

Ja, danke. So hatten wir es ja auch vor. Wir wollen ja keine Daten vorenthalten, sondern eben nur abwarten bis mit dem Testament und dem Erbschein alles geklärt ist.

Mein Beileid. Die Bank handelt hier richtig, da das Erbrecht für jeden (falls es kein Testament gibt und mit Einschränkungen) das Gleiche vorsieht.

danke

Todesfall Bankkonto

Hallo alle zusammen. kurz zur Vorgeschichte.

Mein Vater ist am 23.11. diesen Jahres Verstorben. Erben sind ich, sowie meine 4 kleineren Geschwister, wovon einer ausgeschlagen hat.

Bleiben also noch 4 Erben. Den Erbschein haben wir sehr fix bekommen. Die Bestattungskosten von knapp 4000€ übernehmen unsere Großeltern. Zu Erben gibt es nicht viel, ausser Materielle Dinge, und etwas Restguthaben auf dem Konto (knappe 2000€).

Da der Todesfall ende des Monats war, sind wir zur Sparkasse, und haben zu dem Zeitpunkt ohne Erbschein 400€ bekommen, da wir schnellstens die Wohnung leer bekommen wollten und natürlich auch so alles Irgendwie zahlen mussten.

Nun haben wir den Erbschein, aber die Bank lässt uns nicht ans Konto, mit der Begründung, dass diese erst sicherstellen müssen, dass die Beerdigung bezahlt worden ist.

Da die Großmutter dies Heute erst getan hat, kann dort natürlich noch keinerlei Beleg eingerecht werden.

Nun ist es kurz vor Weihnachten, wir haben fast 1500€ vorgestreckt wegen Miete usw. um alle laufenden Kosten, bzw offenen Rechnungen zu Zahlen und kommen nicht an das Geld.

Eine Bestätigung seitens der Stadtkasse sowie des Beerdigungsinstitut wird voraussichtlich erst Anfang 2015 erstellt werden können, da zumindest die Stadt vom 24.12. bis zum 1.1. Geschlossen hat.

Meine Frage nun, ist das Rechtens, dass die Bank das Geld einbehält, bzw ist es richtig, dass die gesetzlich dazu verpflichtet sind, sicherzustellen, dass die beerdigung erst bezahlt wird?

Ich finde da nirgends einen gesetztestext o.Ä. und habe eher das gefühl, dass die lieber mit dem Geld arbeiten wollen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?