Belästigung durch Internetbekanntschaft?

5 Antworten

Deine Freundin wohnt auch in Indonesien, oder? Dann wären die dortigen Behörden zuständig.

Mit der Rechtsstaatlichkeit dort kenne ich mich nicht so gut aus. Ich weiß nur, dass dort Menschen umgebracht werden, wenn sie ein paar Gramm Drogen besitzen. Aber das hilft in diesem Fall wohl nicht weiter.

Aber wenn der wirklich 13 sein sollte. Wäre er da in Italien überhaupt schon strafmündig? Auch das weiß ich nicht.

Der wohnt in Italien. Kann man ihn anzeigen, wegen sexueller Belästigung?

Aber immer doch - aber aufpassen, nicht dass es zu diplomatischen Verwicklungen kommt.

Was glaubst Du wohl was es jemanden interessiert, wenn ein nicht strafmündiger italienischer Pubie irgendwelche anzüglichen Bildchen verschickt?

Kannst du tun. Aber lohnen tut es sich nicht.

Blockieren und gut ist!

Keiner verfolgt das Senden eines Dickpicks von jemanden der Italien hockt und es jemanden in Indonesien geschickt hat. Die Welt hat wichtigeres zu tun. Blockieren und gut sein lassen

Tipp: Als Antwort auch irgendwelche Penisbilder, die man vorher im Internet runterlädt, schicken

Sie sollte sich an eine Beratungsstelle wenden, die kann dafür sorgen, dass das ggf. verfolgt wird.

Mit nichts tun ist nichts geholfen außer den Tätern.

Auch ein 13 jähriger Italiener sollte wissen, das sowas nicht nett ist.

Sie hätte ihn mal nach seiner Adresse in Italien fragen sollen, vielleicht hätte der das auch gesagt und man hätte dann jemanden hinschicken können. Wenn es sein Penis ist, ist es Kinderpornografie!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?