Bekommt man Kindergeld (über 18) wenn man arbeitssuchend gemeldet ist?

5 Antworten

Nicht GANZ. Es reicht nicht, arbeitssuchend gemeldet zu sein, sondern man muß wirklich arbeitssuchend sein und dies ggf. der Familienkasse auch in geeigneter Form nachweisen - z.B. durch Vorlage von Bewerbungen oder auch Absagen von Firmen.

Ja, du musst aber beim Jobcenter als Suchende gemeldet sein. Und evtl. musst du durch Bewerbungen beweisen, dass du wirklich auf Suche bist.

Nein du bekommst kein Kindergeld wenn du arbeitssuchend bist. Erst wenn du evtl. Lehre hast bzw. kurzarbeit dann schon. So war es jetzt bei meinen Freund. Es kommt auch drauf an wie lange und ob du alg 2 bekommst.

>Nein du bekommst kein Kindergeld wenn du arbeitssuchend bist.

Doch!

Bis zum 21. Geburtstag geht das.

das beste ist, du machts ne ausbildung. dann brauchst du dir auch wegen kindergeld keine sorgen machen. und du verdienst in der regel mehr als ein einfacher arbeiter ohne schulabschluss. und während du ne ausbildung suchst, solltest du die unterlagen (vor allen dingen auch die absagen!) behalten und bei der familienkasse vorzeigen. damit die wirklich sehen, dass du dich bemühst, einen ausbildungsplatz zu bekommen, dass du aber leider noch nicht angenommen wurdest. viel spaß :D

Was möchtest Du wissen?