Bekommt man für ein abgelehntes Visum den Betrag zurück?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein Problem nicht nur mit Schottland - selbst ffür die USA mußt Du bei privater Einreise nachweisen, daß Du materiell unabhängig bist und es gute Gründe gibt, daß Du in den Abreiseort zurückkehrst.

Der Grund ist ganz einfach: mit einem Visum kannst Du zwar einreisen, dann aber bleiben und fällst den Sozialkassen zur Last und das soll verhindert werden.

Und durch die hohe Visagebühr wird ein zusätzlicher Abschreckungseffekt erzeugt ...

Und ohne einen europäischen Paß wird sie in vielen Ländern die gleichen Probleme bekommen - ist ja kein kleiner Grenzverkehr ...

Die Bürokraten sind keine Sozialarbeiter - wenn die Regeln in Schottland so sind, können sie die nicht umgehen

Nein das bekommt man nicht zurück. Die berechnen das als Bearbeitungsgebühr.. Ist zwar blöd aber da kann man leider nichts machen.

ist halt Schottland, nicht Deutschland

die lassen nicht jeden ins land

Was möchtest Du wissen?