Bekommt man auf einem Depot auch Zinsen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich gibt es für Vermögen ín einem Depot keine Zinsen, weil dessen Gegenstände weiterhin Eigentum des Depotinhabers bleiben. Wird aber dieses Depot von einer Bank oder einem Vermögensverwalter mit der Vollmacht verwaltet, darüber zu verfügen gegen Verkaufserlöse oder auszuleihen gegen Zinsen, dann vermehrt sich auch des Vermögen des Depotinhabers. Mit Verlusten muss er dann ebenfalls rechnen. Ferner muss der Depotinhaber für die Verwaltung Geld bezahlen. Ob und was er an Einnahmen erwirtschaftet, hängt davon ab, welche Verträge er über das deponierte Vermögen abschließt.

Auf das Verrechnungskonto (welchens Du zum Depot brauchst) zahlen manche Banken (Broker) Guthaben-Zinsen.

Mit einem Aktiendepot kann man gewinnen oder verlieren! Es ist eher eine Anlage für "Softzocker".

Natürlich nicht. Wer soll Dir die denn zahlen?

Was möchtest Du wissen?