Bekomme ich die Witwenrente von meinem ersten Mann nach Scheidung vom zweiten wieder?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube, es gibt die Möglichkeit sie einmalig wieder aufleben zu lassen, wenn die 2. Ehe sehr kurz war.

Guckst du hier: http://www.renten-fakten.de/witwenrente

Eine Witwenrente kann, sollte die neue Ehe nicht halten oder diese für nichtig erklärt werden, einmalig wieder aufleben. Man spricht dann von der Rente nach dem vorletzen Ehegatten. Wenn die Witwe allerdings noch ein weiteres Mal heiratet, so kann die Witwenrente dann unter keinen Umständen wieder aufleben.

Grundsätzlich nicht, es sei denn, die zweite Ehe dauerte weniger als 5 Jahre. Zumindest ist das mein Informationsstand. Bei meiner Schwiegermutter ist es vor einigen Jahren so gewesen. Der "neue" Ehemann ist nach 2 Jahren Ehe gestorben. Meine S-Mutter hat dann wieder die - höhere - Rente des ersten Ehemannes bekommen.

Die Witwenrente aus einer gesetzlichen Rentenversicherung lebt nach einer Scheidung wieder auf.

Eine Witwenrente kann, sollte die neue Ehe nicht halten oder diese für nichtig erklärt werden, einmalig wieder aufleben. Man spricht dann von der Rente nach dem vorletzen Ehegatten. Quelle: http://www.renten-fakten.de/witwenrente

Von der Rente Deines ersten Mannes siehst Du nichts mehr. Jetzt darf Dein zweiter Mann zahlen oder Du arbeitest einfach selbst

Was möchtest Du wissen?