Bekomme ich als Azubi einen Kredit bei der Bank?

5 Antworten

Versuch doch mal eine zeitlang die 400 € anzusparen. Dann hast du nach einem Jahr schon 4800 €. Wenn du dann zur Bank gehst und nur noch 22oo € brauchst, geben die dir wahrscheinlich das Geld. Dann zahlst du auch weniger Zinsen und bist schneller durch damit.

Nein, keine vernünftige Bank gibt Dir einen Kredit während der Ausbildung. Du kannst nächste Woche gekündigt werden und stehst dann mit Schulden da.

Wenn deine Eltern oder so für dich bürgen (Mitverabtwortung übernehmen => mit haften) auf jeden Fall.

Wenn du jemanden hast der für dich bürgt ist das gar kein Problem. Als ich 18 wurde hatte ich mir überlegt mein Auto über die BMW- Bank zu finanzieren und mit meinem Dad als Bürgen sahen die da gar kein Problem drin, den Kredit hätte ich bekommen.

Eine Finanzierung die von Anfang an zu Lasten des Bürgen ausgelegt ist, ist sittenwidrig. Keine seriöse Bank würde so etwas mehr machen.

In den 70er und 80er war das aber gang und gebe.

Genau sowas ähnliches hatte ich auch.. Da ich unter 1000 euro netto verdiehne bekam ich den kredit von 3500 euro nicht ... Da kam dann das bürgen ins spiel .. Wenn jetzt jemand für mich bürgen würde dessen netto einkommen über 1000 euro läge bekäme ich ihn..

Kredite die nur aufgrund von Bürgen abgeschlossen werden, diese Bürgen aber der Hauptanteil der gesamten Finanzierung sind, sind sittenwidrig. Folglich Null und Nichtig.

Fazit ist, wenn eine Bank wirklich so dreist gewesen ist, einfach das Geld einstecken, nicht zurück bezahlen und es passiert nix!!! Ach so, ich vergaß, so runde 5 Jahre Zeit solltest Du schon haben, nach der Prozesseröffnung. Einen Anwalt der das alles mitmacht, sich auskennt und auf die Gebühren wartet....

Was möchtest Du wissen?